Hoffnungen ruhen auf der Bläserklasse

Der Musikverein Starzeln besteht derzeit noch aus neun Aktiven. Allerdings geben Bläserklasse und Jugendkapelle einen Schimmer von Hoffnung.

|
Vorsitzender Alexander Unmuth (l.) und sein Team hoffen auf die Jugend. Als "rührig" lobte Ortsvorsteher Krieg (r.) den Starzelner Musikverein.  Foto: 

Knapp zehn Anwesende verloren sich im Rathaussaal, als der Vorsitzende Alexander Unmuth die Versammlung eröffnete. Zukunftshoffnungen setzt Unmuth in die Jugendarbeit. Der erste Jahrgang der Bläserklasse von Hausen, Starzeln und Killer, geleitet von Johannes Schuler, habe sich bereits bewährt. Ein Zuschuss für die weitere Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Burladingen sei gestellt. Der "andere Weg guter Jugendarbeit" sei die von Simon Riehle und Johannes Schuler geleitete Jugendkapelle Oberes Killertal mit über 30 Kindern aus den drei Gemeinden.

Problematisch könne bisweilen die Verteilung der Kinder in die Stammvereine werden, wenn sie in der Besetzung der Bläserklasse beisammen bleiben möchten, gab Unmuth zu.

Bei den Aktiven sei die Zahl leider noch nicht gestiegen. Dennoch habe die Orchestergemeinschaft Killer/Starzeln beim Wertungsspiel in Rangendingen in der Mittelstufe die Note Hervorragend erreicht. Dirigent Schuler sei derzeit als Leiter einer Oberstufenkapelle im Gespräch. Drei Kapellen gleichzeitig zu betreuen, sei sicherlich schwierig, so Unmuth. Doch die Orchestergemeinschaft werde versuchen, eine Lösung zu finden.

Schriftführer Udo Zückert ging auf Einzelheiten des Jahresgeschehens ein. Kassierer Holger Eger berichtete von einem Plus in der Kasse. Ortsvorsteher Berthold Krieg führte die Entlastung herbei, wobei er den kleinen, aber rührigen Verein lobte. Eine Ehrung für 30 Jahre Mitgliedschaft sollte an die verhinderte Carmen Schuler gehen. Sie wird nachgereicht.

Statistik: Derzeit zählt der Musikverein Starzeln 75 Mitglieder, davon neun Aktive und acht Jungmusiker.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf glatter Fahrbahn Richtung Starzel gerutscht

Ein Mercedes-Fahrer kam am frühen Freitagmorgen bei Starzeln von der B 32 ab und prallte gegen das Bachgeländer. weiter lesen