Harry Ebert ist der erste Bewerber

Harry Ebert ist der erste Kandidat für die Burladinger Bürgermeisterwahl am 8. März. Der Amtsinhaber hat seine Bewerbung am Samstag abgegeben.

|

Die Pole-Position auf dem Stimmzettel hat sich Harry Ebert schon mal gesichert. Gleich am Samstag, dem Tag nach der Stellenausschreibung fürs Burladinger Bürgermeisteramt, hat sich der 53-jährige Amtsinhaber beworben. Ebert, der seit 1999 Burladinger Stadtoberhaupt ist, strebt eine dritte achtjährige Amtszeit an.

In Burladingen wartet man mit Spannung darauf, wer dem Bürgermeister Konkurrenz machen will. Bis zum 9. Februar, 18 Uhr, kann man sich bei Berthold Wiesner, dem Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, bewerben. Wie berichtet, sucht der CDU-Stadtverband, dessen Fraktion im Gemeinderat die Zwei-Drittel-Mehrheit stellt, bereits intensiv nach einem möglichen Gegner (oder einer Gegnerin) für Ebert, um den Burladingern eine echt Wahlmöglichkeit zu bieten.

Bei seiner ersten Wiederwahl vor acht Jahren hatte Ebert keine namhafte Konkurrenz. Er gewann im ersten Wahlgang mit 77,1 Prozent der Stimmen. Den Holztechniker Harry Ulbrich wählten 16,3 Prozent, den Rechtsradikalen Axel Heinzmann 2,1 Prozent und den Rottweiler Landwirtschafts-Ingenieur Eugen Rieble 1,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 49,9 Prozent.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kretschmann trägt sich auf Burg ins Goldene Buch ein

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat die Stufen der Burg Hohenzollern erklommen und sich im Beisein vom Prinzen ins Goldene Buch eingetragen. weiter lesen