Grupp und Klopp die Paten

Textilunternehmer der eine, Fußballtrainer der andere, Taufpate alle beide. Wolfgang Grupp und Jürgen Klopp trafen in Warstein aufeinander.

|
Vorherige Inhalte
  • Ungewöhnliches Bild: Wolfgang Grupp mit einem Bier in der Hand. Es dürfte sich um eines der alkoholfreien Warsteiner-Produkte handeln. 1/3
    Ungewöhnliches Bild: Wolfgang Grupp mit einem Bier in der Hand. Es dürfte sich um eines der alkoholfreien Warsteiner-Produkte handeln. Foto: 
  • Waren beide bei der Warsteiner Montgolfiade. Der FC-Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (l.) taufte einen Ballon, Textilunternehmer Wolfgang Grupp sein Trigema-Luftschiff. Ein Shakehands unter Taufpaten. 2/3
    Waren beide bei der Warsteiner Montgolfiade. Der FC-Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (l.) taufte einen Ballon, Textilunternehmer Wolfgang Grupp sein Trigema-Luftschiff. Ein Shakehands unter Taufpaten. Foto: 
  • Das Trigema-Luftschiff erstrahlt gemeinsam mit 20 Fesselballons im  Nachthimmel über Warstein. 3/3
    Das Trigema-Luftschiff erstrahlt gemeinsam mit 20 Fesselballons im  Nachthimmel über Warstein. Foto: 
Nächste Inhalte

Wolfgang Grupp taufte, wie in der HZ angekündigt, im Rahmen der aktuell laufenden Montgolfiade in Warstein sein Luftschiff. Ein weiterer Taufpate, der ebenfalls anwesend war, war Jürgen Klopp, vormaliger Dortmund-Trainer und heute Trainer des FC Liverpool. Natürlich begrüßten sich die beiden und wechselten ein paar Worte – so von Taufpate zu Taufpate.

An diesem zweiten Tag der insgesamt neuntägigen Montgolfiade herrschte Kaiserwetter. Das  infolge für einen Besucheransturm sorgte. 34 000 Besucher kamen, um bei dem Spektakel dabei zu sein.

Beim Abendstart mit 139 Ballonen stieg auch das Trigema-Luftschiff in den Himmel. 21 Hüllen erstrahlten später am Boden per Innenbeleuchtung. Wiederum mit dabei: Das Trigema-Luftschiff. Wie berichtet hatte die Generalprobe für die Illumination vergangene Woche auf dem Degerfeld im Rahmen des Flugplatzfestes stattgefunden.

Bei den beiden Taufen, die angesetzt waren, taufte Jürgen Klopp als „Markenbotschafter der Warsteiner Alkoholfrei Produkte“ die neue Ballon-Hülle des Piloten Thomas Fischer mit der Kennung D-OTGW; natürlich mit einem feierlichen Taufspruch. Der Ballon hört fortan auf den Namen „Kloppo“.

Wolfgang Grupp taufte sein Trigema-Luftschiff mit der Kennung D-OTRI auf den Namen „Charly“. Wie berichtet leitet sich der Name vom Werbeaffen und Firmenmaskottchen des Textilunternehmens ab. Auch der Affe heißt Charly.

Im Gegensatz zum Firmenluftschiff wurde der Schimpanse mit der Brille allerdings bislang nicht getauft.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Mordprozess: Angst vor der Vendetta

Im Prozess um den Hechinger „Mord im Mafia-Stil“ soll am Mittwoch, 18. Oktober, das Urteil gesprochen werden. Zwischen lebenslanger Haft und Freispruch ist alles möglich. weiter lesen