Frau bietet 605 Euro für Fahrt mit Kanz-Brüdern

Bei der Ebay-Promi-Auktion zugunsten von "Ein Herz für Kinder" hat eine Frau für 605 Euro eine Fahrt mit den Melchinger Kanz-Brüdern ersteigert.

|
Selfie mit Manni Ludolf (Mitte): die Kanz-Brüder Sven und Michael.  Foto: 

Sage und schreibe 605 Euro lässt sich eine Frau, deren Identität noch nicht publik ist, ein Treffen und eine Autofahrt mit den Melchinger PS-Brüdern Sven und Michael Kanz kosten. Dies war das Höchstgebot bei der Ebay-Promi-Auktion zugunsten der Spendenaktion "Ein Herz für Kinder", bei der ein "Meet & Greet" mit den Luxus-Autohändlern von der Alb zu gewinnen war (die HZ berichtete). Insgesamt 73 Gebote waren im Internet abgegeben worden. Der Siegerin winkt ein Treffen mit den Kanzens in ihrem Melchinger Autohaus sowie eine Probefahrt in einer Nobelkarosse vom Typ Audi R8.

Die multimediapräsenten Kanz-Brüder waren zuletzt auch bei der TV-Total-Shock-Car-Crash-Challenge dabei. Die Auto-Experten von der Alb beobachteten und beurteilten dabei die Fahrer. Einer der Sieger war ein guter Freund von Sven und Michael Kanz: Manni Ludolf, einer der vier Schrottplatz-Brüder aus der TV-Kultserie "Die Ludolfs".

Info Ein Tipp für Frühaufsteher: Am morgigen Donnerstag um 5.10 Uhr sind die Kanz-Brüder auf RTL II in einer Folge des Motormagazins "Grip" zu sehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen