Förderverein Seniorenzentrum blickt zurück

Der Burladinger Förderverein Seniorenzentrum hat ein arbeitsreiches Jahr hinter sich. Morgen hält man im Haus Fehlatal Rückblick.

|

Der Burladinger Förderverein Seniorenzentrum hat in diesem Jahr viel für die Verbesserung der Lebensqualität der alten und pflegebedürftigen Menschen in Burladingen getan.

Der Vorstand des Vereins befasste sich eingehend mit dem Thema Verbesserung von Lebensqualität. Verschiedene Aktivitäten, wie zum Beispiel die Ausfahrt zur Landesgartenschau nach Sigmaringen oder zuletzt das Demenz-Theater konnten umgesetzt werden. "Die Gespräche mit beiden Einrichtungsleiterinnen der beiden Burladinger Pflegeheime sind zum Wohl der pflegebedürftigen alten Menschen sehr positiv", so Vereinschef Friedemann Mutschler.

Über diese Aktivitäten und was sonst noch im Vereinsjahr gelaufen ist, berichtet der Vorstand des Vereins in der diesjährigen Mitgliederversammlung am Dienstag, 26. November, um 19.30 Uhr im Pflegeheim BeneVit Haus Fehlatal in Burladingen. Neben den Berichten des Vorsitzenden und des Kassiers stehen die Entlastung und Diskussion auf der Tagesordnung. Die Leiterinnen der Pflegeheime Haus St. Georg und Haus Fehlatal werden ebenfalls anwesend sein und über das Geschehen in ihren Häusern berichten. An sie können auch Fragen gestellt werden. Der Förderverein lädt alle Mitglieder und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seiner Jahresversammlung ein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen