Erich Ott und Karl-Heinz Hipp singen seit 50 Jahren im Kirchenchor

Ein halbes Dutzend langjährige Sänger ehrte der Salmendinger Kirchenchor St. Michael jetzt im Rahmen seiner Cäcilienfeier im Gasthaus "Sonne".

|
Treue Sänger wurden beim Salmendinger Kirchenchor geehrt. Foto: Arnold Straubinger

Nachdem der Vorsitzende Gregor Mößmer die Versammlung eröffnet hatte, gab Schriftführer Josef Stopper, zugleich Dirigent des Chors, seinen Jahresbericht. Der Chor, so sagte er, habe im vergangenen Jahr 18 Auftritte absolviert. Dazu wurden 37 Proben abgehalten. Er erinnerte an das Weihnachtskonzert zusammen mit den Kornbühlmusikanten.

Sehr harmonisch sei der Gesamtauftritt der Kirchenchöre der Seelsorgeeinheit Obere Alb in Hörschwag anlässlich des 40-jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Storz sowie des 50. Weihetages der Stettener Silvesterkirche verlaufen. Bei der Fertigstellung der Kirchturm-Renovation habe der Chor sehr stilvoll die Eucharistiefeier umrahmt. Ein weiterer Höhepunkt sei die Mitgestaltung des Patroziniumsfestes zu Ehren des Erzengels Michael gewesen.

Der Ausflug im Oktober nach Wasseralfingen mit dem Besuch des "Tiefen Stollens" und des Margarethe-Steiff-Museum in Giengen an der Brenz sei ein besonderes Erlebnis gewesen, wozu die hervorragende Planung von Conny Straubinger wesentlich beigetragen habe.

Der Chor bereitet sich zur Zeit intensiv auf das Weihnachtfest vor. Es sollen Teile der Christkindles-Messe von Ignaz Reimann aufgeführt werden. Rosina Keinath, die die Kasse führt, vermeldete ein kleines Plus. Die Kassenprüfer Karl Maichle und Heiner Vogel bescheinigten ihr eine einwandfreie Führung der Kasse. Die von Ortsvorsteher Robert Straubinger beantragte Entlastung des Vorstands wurde einstimmig erteilt.

Gregor Mößmer ehrte dann sechs langjährige Chormitglieder. Seit mehr als 25 Jahren hält Katharina Steinhilber dem Chor die Treue. Schon 40 Jahre sind im Dienste der Musica sacra: Kathi Hipp, Josefa Stopper und Simon Baur. Gar ein halbes Jahrhundert singen Erich Ott und Karl-Heinz Hipp im Chor. Alle Geehrten wurden mit einem Geschenk bedacht.

Für guten Probenbesuch wurden Josefine Ott, Heiner Vogel, Erich Ott und Josef Stopper ebenso mit je einer Flasche Wein belohnt wie die auswärts wohnenden Sänger Erich Ott und Johann Baur.

Bei den Wahlen wurde Rosina Keinath in ihrem Amt als Kassiererin bestätigt. Die Wahl des Vorsitzenden und seines Stellvertreters wurde auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Der Salmendinger Sonntagsgottesdienst wurde aus Anlass der Cäcilienfeier vom Kirchenchor mitgestaltet. Am Schluss überreichte Pfarrer Gunter Storz den Jubilaren eine Urkunde des Cäcilienverbandes. Zusätzlich erhielten Erich Ott und Karl-Heinz Hipp für ihre 50-jährige Treue ein Dankschreiben des Erzbischofs.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen