Die Melchinger Natur ist wieder sauber

Wenn sich die Wandersaison langsam dem Ende zuneigt, ist bei den Melchinger Pfadfindern "Pick-up-Day", dann wird die Flur gesäubert.

|
35 junge Melchinger säuberten die heimatliche Natur vom Unrat.  Foto: 

Beim "Pick-up-Day" sammeln die Melchinger Pfadfinder Müll ein, der achtlos - oder beabsichtigt - an den Wald- und Feldwegen weggeworfen wurde. Dieses Mal machten sich über 35 Kinder und Jugendliche des Pfadfinderstammes hochmotiviert auf den Weg um die Fluren zu säubern.

Eine Gruppe ging durchs Lauchert- und Hirschental, eine über die Halde und die Burgruine. Die dritte widmete sich dem Wanderparkplatz Windräder und dem Pavillon.

Bewaffnet mit Handschuhen und Mülltüten wurde dem Unrat der Garaus gemacht. Damit Spiel und Spaß aber bei dieser Aktion nicht zu kurz kommen, hatten sich die Rover an drei Stationen verschiedene Spiele ausgedacht. An der ersten wurden Gegenstände kurz gezeigt, die man sich gut merken musste. An der zweiten Station wurde spielerisch erklärt, wie Müll getrennt und später fachgerecht entsorgt wird. Bei der dritten konnte die ungestümen jungen Leute ihre überschüssigen Kräfte loswerden, indem sie beim Tonnenspiel versuchten, ihre Gegner über eine Tonne zu ziehen. Ein Mordsspaß.

Anschließend gab es auf der Albvereinshütte ein wohlverdientes Vesper, das die Ortsvorsteherin spendiert hatte. Bei herrlichem Herbstwetter hatten die Pfadis auch beim Geländespiel am Nachmittag viel Spaß.

Abends waren die Kinder schließlich zusammen mit ihren Eltern ins Pfarrhaus eingeladen. Dort wurden Bilder von diesjährigen Sommerlager gezeigt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen