Die kleine Hexe hat ein X

Die Vorschüler der beiden Kernstadt-Kindergärten haben jetzt die Burladinger Grundschule besucht, um einen Eindruck vom Schulleben zu bekommen.

|
In den vergangenen Tagen besuchten Kindergartenkinder die Erstklässler der Grundschule Burladingen. Mit großer Freude gestalteten alle miteinander ein kleines Büchlein. Privatfoto

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist für die Vorschüler ein sehr wichtiges Ereignis in ihrem Leben. Damit die künftigen Erstklässler einen guten Start in ihre Schulzeit haben, werden die Kinder in vielen Kooperationsveranstaltungen durch Besuche in der Schule an die neue Atmosphäre gewöhnt. Sowohl die Kinder des städtischen als auch des katholischen Kindergartens erlebten in den vergangenen Tagen gemeinsam mit den jetzigen Erstklässlern gemeinsame Unterrichtsstunden. So wurde in einer Gruppe mit der Geschichte von der kleinen Hexe der Buchstabe X eingeführt. Man redete über Zaubersprüche und gestaltete ein Büchlein. Die Kindergartenkinder und die Grundschüler arbeiteten mit großer Freude zusammen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen