Diamanten dürfen Fehler haben

Die Klassen 10 a und 10 b des Progymnasiums feierten jetzt ihren Abschluss und ihren Abschied von der Burladinger Schule. Es war ein ebenso stimmungsvoller wie kurzweiliger Abend.

|
Sie sind durch, sie habens geschafft: Die beiden Abschlussklassen des Burladinger Progymnasiums. Foto: Eugen Leibold

Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in der Georgskirche. Anschließend traf man sich im Nikolausheim. Selbstverständlich waren neben den Schülern und den Lehrern auch die nächsten Verwandten eingeladen. Nach einem Sektempfang begrüßte der stellvertretende Schulleiter Dieter Weinmann im Namen der erkrankten Schulleiterin Annegret Sailer die Schüler mit ihren Eltern, Geschwister, Omas und Opas.

Für die Schüler beginne jetzt ein neuer Lebensabschnitt. Hierzu wünsche er ihnen alles Beste, so Weinmann. Für den Schulträger, die Stadt Burladingen, trat dann in Vertretung von Bürgermeister Harry Ebert Stadtrat Walter Glaser ans Mikrofon. Er gratulierte den erfolgreichen Absolventen der beiden Klassen. Wie er weiter sagte, werde die Stadt weiterhin alles tun, um Kindern und Jugendlichen einen bestmöglichen Schulbesuch zu gewährleisten. Nicht umsonst, meinte Glaser, habe die Stadt in den vergangenen Jahren rund 2,5 Millionen Euro im Schulbereich ausgegeben.

Als Elternvertreterin richtete Christine Esenwein ebenfalls einige Worte an die Anwesenden. Die Schüler mussten viel lernen um das Ziel - das heutige Abschlusszeugnis - zu erreichen. "Während der bisherigen Schulzeit habt ihr oft gelacht oder geweint, aber auch so manchen Lehrer mit euren Scherzen an den Rande des Wahnsinns getrieben. Dennoch seit ihr eine verschworenen Gemeinschaft geworden. Jeder einzelne von euch ist ein Diamant der oft nicht fehlerfrei, aber das muss er auch nicht sein, ist." Am Schluss rief sie den Entlassschülern zu: "Ihr könnt stolz sein auf das, was ihr bisher geschafft habt."

Die Klassensprecher Saskia Laile und Jenny Kleinert ließen die letzten Schuljahre noch einmal Revue passieren. Hierbei trat so mancher Streich zutage, was für reichlich Heiterkeit sorgte. Am Schluss bedankten sie sich im Namen ihrer Klassenkameraden bei all denen, die für den erfolgreichen Abschluss am Progymnasium verantwortlich sind.

Sehr unterhaltsam gestalteten sich die Ansprachen der Klassenlehrer Tina Fischer und Armin Leibold. So manche Anekdote löste Lachsalven aus. Ohne dass Namen genannt wurden, wussten die meisten Gäste bei den verschiedenen, kleinen Geschichtchen um wenn es sich jeweils handelte. Danach kam der langersehnte Höhepunkt dieses Abends. Die Klassenlehrer sowie der stellvertretende Schulleiter vergaben die Preise, Belobigungen und die Abschlusszeugnisse.

Während der gesamten Feier wurden die Anwesenden musikalisch durch Musikerinnen und Musiker der Klassen 10 unterhalten. Nach einem kurzen Schlusswort von Dieter Weinmann folgte das Essen. Anschließend veranstalteten die Klassen ihren Abschlussabend.

Die Bewirtung hatten die Sportfreunden aus Starzeln, die für ihre hervorragende Arbeit viel Lob erhielten.

Namen und Preise
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Feuerwehren aus Bisingen und Grosselfingen demonstrieren geballte Schlagkraft

Einer groß angelegte und ausgeklügelte Feuerwehrübung absolvierten die Einsatzkräfte aller Bisinger Abteilungswehren und der Feuerwehr Grosselfingen am Samstag in Wessingen. weiter lesen