Das Wertstoffzentrum zieht bald um Einweihung am Freitag nächster Woche

Das neue Burladinger Wertstoffzentrum am Mühlweg ist bald fertig. Nächste Woche zieht es um. Am Freitag, 23. Oktober, wird Einweihung gefeiert.

|

Fast alle Wertstoffzentren des Landkreises sind in diesem Jahr runderneuert worden. Jetzt steht auch die Burladinger Annahmestelle für Altholz, Metallschrott, Papier, Grüngut und andere Recycling-Materialien vor der Fertigstellung.

Seit August wird am neuen Wertstoffzentrum, das beim Festplatz am Mühlweg, just auf der anderen Seite der Straße "Fehlabrücke" entsteht, gebaut. In den nächsten Tagen sollen die Asphaltarbeiten abgeschlossen und die Umzäunung fertig gestellt werden. Ab Freitag, 23. Oktober, sollen dann alle Bürger von Burladingen ihre Wertstoffe in der neuen, modernen Entsorgungseinrichtung im Mühlweg abgeben können.

Seit 1991 befand sich das Burladinger Wertstoffzentrum westlich der Fehlabrücke unterhalb des Bauhofgebäudes. Zuletzt war es doch deutlich an seine Kapazitätsgrenzen gestoßen. Wegen der stetig steigenden Zahl der Anlieferungen und des zunehmenden Angebotes reichte der Platz nicht mehr aus. Das Landratsamt hatte deshalb zusammen mit der Stadt Burladingen einen neuen Standort gesucht und war auf der anderen Straßenseite fündig geworden.

Nach den guten Erfahrungen in anderen Städten und Gemeinden ist das neue Wertstoffzentrum so konzipiert, dass die Anlieferer in einer Ringstraße auf das Gelände fahren können. Eine große Tafel im Eingangsbereich weist den Anlieferern den richtigen Weg.

Das Angebot ist dasselbe wie bisher auch, die Container sind einheitlich beschriftet. Am Freitag, 23. Oktober, um 14 Uhr wird die offizielle Einweihung stattfinden. Im Beisein von Landrat Günther-Martin Pauli und dem Ersten Beigeordneten Berthold Wiesner wird das neue Gelände seiner Bestimmung übergeben.

Zur Feier des Tages wird das Coffee-Car der Lebenshilfe Zollernalb kostenlos allen Anlieferern Kaffee, Espresso und Cappuccino ausschenken. Das Coffee-Car ist eine mobile Kaffeebar, ausgestattet mit einer original italienischen Kaffeemaschine. Der Kaffee selbst wird von der Lebenshilfe in der hauseigenen Rösterei hergestellt.

Info Geöffnet ist das Burladinger Wertstoffzentrum weiterhin dienstags von 16 bis 18 Uhr, freitags von 13 bis 17 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Standort für ein Zentralklinikum heißt Dürrwangen

Ein Zentralklinikum soll, wenn es denn kommt, nach Dürrwangen. Dafür stimmten die Kreisräte am Montagabend mehrheitlich – und namentlich. weiter lesen