Chor fördert Orgel

Der Kirchenchor St. Fidelis unterstützt den Orgelbau mit einem namhaften Betrag. Das wurde in der Hauptversammlung bekannt.

|

Harmonisch verlief die Hauptversammlung des Kirchenchors der katholischen Pfarrgemeinde St. Fidelis, zu der Chorvorsitzender Reinhard Will im Pfarrheim die Chormitglieder, den Dirigenten Martin Riester und Pfarrer Konrad Bueb als besonderen Gast willkommen hieß.

Kassenwartin Maria Roßmeier berichtete von einer ausgeglichenen Chorkasse. Deshalb fiel der Versammlung der Beschluss leicht, die neue Orgel in der Pfarrkirche St. Fidelis mit einem nennenswerten Betrag zu unterstützen und die Kosten für ein Orgelregister zu übernehmen.

Nach den Berichten von Dirigent Riester und Pfarrer Bueb, der sich vor allem über das Engagement des Chores über die Pfarreigrenzen hinaus und die gemeinsamen Projekte mit den Kirchenchören in der Seelsorgeeinheit sehr erfreut zeigte, wurden drei langjährige Mitglieder für ihre Treue zum Chor und zur Kirchenmusik geehrt: Josef Scheu für seine 60-jährige Mitgliedschaft, Luise Pfister für ihre 40-jhrige Mitgliedschaft und Rudolf Pfister für seine 25-jährige Zugehörigkeit zum Chor. Die Geehrten erhielten jeweils eine Ehrenurkunde des Diözesan-Cäcilienverbandes.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen