AUS DEN BURLADINGER VEREINEN

|
Vorherige Inhalte
  • Der Hausener Jahrgang 1943 besuchte die Sigmaringer Gartenschau. Privatfoto 1/3
    Der Hausener Jahrgang 1943 besuchte die Sigmaringer Gartenschau. Privatfoto
  • Stattlich war die Starzelner Radlergruppe, die Gernsbach erreichte. Privatfoto 2/3
    Stattlich war die Starzelner Radlergruppe, die Gernsbach erreichte. Privatfoto
  • Die Teilnehmer des Stettener Tenniscamps hatten viel Spaß. Privatfoto 3/3
    Die Teilnehmer des Stettener Tenniscamps hatten viel Spaß. Privatfoto
Nächste Inhalte

Tennis-Jugendlager

Stetten u. H - Die Tennis-Abteilung des TV Stetten u.H. hat kürzlich ein Trainingslager für die Kinder und Jugendlichen der Sparte veranstaltet. Trotz eines gleichzeitig stattfindenden Fußball-Trainingslagers für Kinder war die Resonanz relativ groß. An beiden Tagen standen den Kindern und Jugendlichen mehrere Trainer und Betreuer zur Verfügung, die versiert die verschiedenen Trainingseinheiten leiteten. Neben den tennisspezifischen Übungen standen weitere Spiele und gemeinsame Unternehmungen auf dem Plan. Die für Sonntagmorgen geplante Fahrradtour muste wegen der schlechten Wetterlage abgesagt werden. Dafür fand eine weitere Trainingseinheit in der Tennishalle in Trochtelfingen statt. Die Mütter der Kinder sorgten während der beiden Tage für die Verpflegung der Tennisspieler, so dass es an nichts mangelte und auch die Trainer und Betreuer satt wurden. Für Getränke während des kompletten Trainigslagers war durch eine großzügige Spende des Albquell-Bräuhauses in Trochtelfingen bestens gesorgt. Am Sonntagnachmittag wurde zum Abschluss noch mit allen Kindern, Eltern und Geschwistern eine große Grillparty veranstaltet, die allerdings wiederum wegen des miesen Wetters etwas verfrüht beendet werden musste.

Die Kinder hatten reichlich Spaß an dem Trainingslager und nur noch einen Verbesserungsvorschlag fürs nächste Jahr: "Gemeinsam im Sportheim übernachten!" Man darf gespannt sein, ob dieser Vorschlag umgesetzt werden kann.

Ausfahrt nach Gernsbach

Starzeln - Die traditionelle Radausfahrt der Sportfreunde Starzeln führte zum Stadtfest nach Gernsbach. Bei sehr ungewissen Wetter nahmen die 117 Kilometer lange Strecke 13 Freunde des Radsports aus Starzeln in Angriff. darunter ein Tandem und sechs Frauen. Der Wettergott meinte es bis kurz vor Freudenstadt mit den Radlern gut, doch dann öffnete er seine Regenschleusen. Eine weitere 20-köpfige Radlergruppe gesellte sich in Freudenstadt hinzu. Diese Gruppe war mit dem Bus angereist, den Berthold Krieg für die weniger geübteren Mitglieder organisiert hatte. Nach einer kleinen Trocknungsphase nahm man dann die restlichen 50 Kilometer gemeinsam in Angriff. Im gemütlichen Tempo verlief die Strecke entlang des sehenswerten und malerischen Murgtals nach Gernsbach. Während einer kleinen Pause und auf dem Stadtfest konnten die Energiereserven wieder auf gefüllt werden. An den vielen Ständen und auch in den zahlreichen Gewölbekellern wurde für das leibliche Wohl gesorgt. Selbstverständlich wurde auch der Flüssigkeitsverlust der Truppe in jeglicher Form wieder aufgefüllt. So wunderte es niemanden, dass auf der nächtlichen gemeinsamen Heimreise im Bus der größte Teil der Radler in Träumen versank.

70er bei der Gartenschau

Hausen i. K - Anlässlich des runden Geburtstages in diesem Jahr traf sich der Jahrgang 1943 aus Hausen und besuchte zusammen mit Partnern die Gartenschau in Sigmaringen. Zur Freude aller waren auch die nach auswärts verzogenen ehemaligen Mitschüler extra angereist. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, und die große Hitze nötigte dazu, öfters einmal die Gastronomie anzusteuern. Dabei bot sich die Gelegenheit, lustige Anekdoten aus der Schul- und Jugendzeit auszutauschen. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Gasthof "Sternen" in Benzingen ließen die Jahrgänger den Tag ausklingen. Einhellig waren die Teilnehmer der Meinungen, dass solche Treffen künftig in kürzeren Abständen wiederholt werden sollten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Pauli will Kapitel Bachmann beenden

Der Landrat eröffnet ein Verfahren, um die Hechinger Bürgermeisterin in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen