19 Vereine sind schon im Boot

Nächsten Juli - vom 17. bis zum 19. - ist in Burladingen wieder Sommerfarben-Zeit. 19 Vereine machen aus jetziger Sicht beim Stadtfest 2015 mit.

|

Am Dienstagabend trafen sich rund 20 Vereinsvertreter in der Zunftstube der Narrenzunft Nautle zu einer Besprechung, zu der der Vorsitzende der Sommerfarben GbR, Wolfgang Schroft, eingeladen hatte.

Schroft blickte zunächst auf die vergangenen Veranstaltungen zurück und erläuterte dann den Neuen in der Runde das Konzept der Burladinger Sommerfarben. Durch die Zusammenarbeit der Vereine, betonte Schroft, sei ein gutes Sponsoring möglich. Außerdem erhalte man in dieser Organisationsform einen Zuschuss der Stadt. Nur so könnten die Kosten für Zelte, Bühnen und Programme geschultert werden.

Die Festmacher bestehen laut Schroft auch in Zukunft darauf, dass für Veranstaltungen im Rahmen der Sommerfarben kein Eintritt verlangt wird. Im Gegensatz zum früheren Stadtfest-Modell sei bei den Sommerfarben gewährleistet, dass kein beteiligter Verein - zum Beispiel durch einen schlechten Standplatz - benachteiligt werde. Das Prinzip sieht vor, dass alle Beteiligten in eine Kasse wirtschaften. Der Gesamterlös wird am Ende unter den mitwirkenden Vereinen - anteilmäßig je nach eingesetzter Personen- und aufgewendeter Stundenzahl - verteilt.

Schroft betonte auch, dass durch das Sommerfarben-Modell die Zusammenarbeit unter den Burladinger Vereinen gefördert werde.

Danach gab Schroft bekannt, dass bislang 19 Vereine aus der Gesamtstadt an den Burladinger Sommerfarben 2015 teilnehmen. Weitere interessierte Vereine können sich unter sommerfarben@web.de melden und informieren lassen. Das Motto für die Burladinger Sommerfarben 2015 soll bei der nächsten Versammlung am Mittwoch, 22. Oktober, festgelegt werden. Die Vereinsvertreter wurden aufgefordert, sich darüber Gedanken zu machen.

Schroft informierte weiter, dass es innerhalb des Organisationsteams sieben Arbeitskreise mit festen Aufgabenbereichen gibt. Dafür werden noch Mitstreiter gesucht.

Schließlich ging eine dringende Bitte an alle Vereine der Gesamtstadt: Da die Burladinger Sommerfarben als Veranstaltung mit gesamtstädtischer Beteiligung und Ausstrahlung konzipiert sind, sollten auch die nicht beteiligten Vereine das Wochenende vom 17. bis zum 19. Juli 2015 für ihre Feste meiden. Die Sommerfarben GbR hofft auf die Unterstützung aller Vereine in der Gesamtstadt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen