Trecker, Schlepper, Bauernfreude

Ganz Thanheim und viele treue Besucher aus dem Umland fiebern schon der elften Auflage des beliebten Dorffestes entgegen. Gastronomische Vielfalt und zahlreiche Attraktionen sorgen für Familienspaß.

|
Fundstück aus Rottweil.

Wenn in Thanheim am 23. und 24. Juni Dorffest gefeiert wird, ist wieder das ganze Dorf beteiligt. Alle Vereine ziehen an einem Strang, der ganze Ortsmittelpunkt steht bei Musik, Kleinkunst, Kunsthandwerk, Flohmarkt und Traktorenschau im Zeichen von Geselligkeit und Lebensfreude.

Getragen wird das Dorffest getreu dem Motto "Einer für alle, alle für Einen" von den örtlichen Vereinen, die sich auch hinsichtlich des kulinarischen Angebots mächtig ins Zeug legen. Die Musikkapelle, in deren Revier auch durchgängig Blasmusik ertönt und andere Bühnendarbietungen erfolgen, ist ebenso wie die Freiwillige Feuerwehr, der Fußballverein, der Schützenverein und die Narrenvereinigung Maurochen bekannt für frisch zubereitete leckere Mahlzeiten und ein Getränke-Angebot, das keine Wünsche offen lässt.

Von Anfang an dabei und nicht mehr wegzudenken sind die Schlepperfreunde Bisingen, die es immer wieder schaffen, beeindruckend große und vielfältige Traktoren-Corsos und -Schauen auf die Beine zu stellen. Für 200 teilnehmende Fahrzeuge ist in diesem Jahr Vorsorge getragen. Tradition beim Dorffest sind auch "fahrende Künstler", die an wechselnden Plätzen Schabernack treiben. Im Jubiläumsjahr übernehmen diese Aufgabe Thomas & Jacqueline Haug mit Moritaten & Drehorgelunterhaltung, die sie an wechselnden Plätzen im gesamten Festgeschehen vorführen. Fester Bestandteil des Festes ist ein Kunsthandwerkermarkt.

Das Fest öffnet seine Pforten am Samstag, 23. Juni, ab 18 Uhr mit einem bunten Festbetrieb rund um das alte Schulhaus. Gastgeber ist die Musikkapelle Thanheim. Neben befreundeten Kapellen aus der Region, die den Sonntag musikalisch versüßen, konnte sie für den Festauftakt die Musikkollegen aus Kreuttal gewinnen. Kreuttal liegt in Niederösterreich und bietet zwei exquisite Exportartikel. Beide werden in Thanheim zu verkosten sein. Da ist zum einen die Trachtenkapelle, die jedes Fest zu einem Augen- und Ohrenschmaus macht. Und da ist der Wein, der in Kreuttal seit einigen Jahren nur noch auf Qualitäts- und Prädikats-Niveau hergestellt und im Direktvertrieb verkauft wird.

Nach der mehr oder weniger langen Nacht läuft das Fest am Sonntag, 24. Juni, ab 10.30 Uhr zu seiner Hochform auf. Eröffnet wird es mit der großen Parade historischer Traktoren, die schon seit Jahren für engumsäumte Straßen beim Festauftakt sorgt.

Neben dem traditionellen Kunsthandwerkermarkt bietet sich ab diesem Jahr noch eine weitere Möglichkeit für lukrative Schnäppchen. In der frisch renovierten Weinbeerstraße findet erstmals ein Kinderflohmarkt statt. Angeboten werden darf alles, was Kinderherzen erfreut. Die Platzvergabe erfolgt in der Reihenfolge der Ankunft.

Mit dabei ist auch wieder der Kindergarten, der allerdings aus besonderem Grund sein Programm auf eigenem Terrain abwickelt: Der Kindergarten feiert sein 40-jähriges Bestehen. Der Festakt beginnt um 13.30 Uhr und lässt sich gut in den ganztägigen Aufenthalt integrieren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen