Tatkräftiger Einsatz auf der Zollerhalde

Das Naturschutzgebiet Zollerhalde bei Zimmern ist ein schönes Beispiel für eine typische Alblandschaft. Helfer sorgen dafür, dass es so bleibt.

|
Erst wurde das Gras gemäht, dann gleich an Ort und Stelle verbrannt. Bei der Hitze eine harte Arbeit. Foto: Jörg Wahl

Drei Mal im Jahr rücken die Helfer tatkräftig gegen den Wildwuchs im Bereich der Zollerhalde vor. Die Naturschutzgruppe der Bisinger Ortsgruppe des Schwäbischen Albvereins organisiert, in Absprache mit dem Landratsamt, die Einsätze. Die Federführung liegt bei Maria Rager und Förster Willi Grundler.

Das Gebiet oberhalb der Gemeinde Zimmern und unterhalb der Burg Hohenzollern ist in mehrere Abschnitte untergliedert. Die Naturschutzgruppe ist für eine fünf Hektar große Fläche im Naturschutzgebiet Zollerhalde zuständig. Ziel ist es, die typische Alblandschaft zu erhalten.

Im Frühjahr wurden Brombeer- und Schlehenhecken beseitigt, um dem alten Obstbaumbestand Raum zu geben. Dieses Mal wurde gemäht und einige Hecken wurden gestutzt, sie sollten nicht höher als 80 Zentimeter sein.

Im Herbst muss dann noch einmal gemäht und das Gehölz ausgedünnt werden.

Den Rest des Jahres ist dann der Schäfer mit seiner Herde auf den so frei gelegten Flächen unterwegs.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hechinger Wohnzimmer soll weihnachtlich eingerichtet werden

Weniger spektakulär, dafür umso märchenhafter sollen sich die vorweihnachtlichen Großveranstaltungen in Hechingen präsentieren. weiter lesen