Tagespflege mitten im Ort: Senova will in Bisingen erweitern

|
Seit längerem steht das Geschäftsgebäude mitten in Bisingen leer. Früher war dort eine NKD-Filiale. Jetzt soll eine Tagespflege Einzug halten.  Foto: 

Mit dem Umbau soll so schnell wie möglich begonnen werden: In die Kirchgasse 2 in Bisingen, in direkter Nachbarschaft zur Hohenzollernhalle und zur Nikolauskirche, unmittelbar an der Hauptstraße gelegen, soll eine Tagespflege Einzug halten. Die Bisinger Gemeinderäte freuen sich. Allerdings sind noch baurechtliche Fragen zu klären, darunter Brandschutzvorschriften.

Edgar Wagner ist Geschäftsführer der Senova GmbH, die bereits ein Seniorenzentrum im Albstädter Stadtteil Truchtelfingen betreibt. Das private Zentrum umfasst ein Pflegeheim mit 56 Bewohnerplätzen, eine Sozialstation, Tagesplätze sowie Essen auf Rädern. „Und wir kochen tatsächlich selbst“, darauf legt Wagner großen Wert. In Bisingen möchte Wagner unter der Adresse Senova nun erweitern. In das Geschäftshaus in der Ortsmitte soll eine Tagespflege kommen. Angeboten werden sollen zudem ambulante, sprich häusliche, Pflege und Essen auf Rädern.

Doch wie geeignet ist das Gebäude, in dem früher einmal der Textildiscounter NKD verkaufte, eigentlich? Große Treppen führen hinauf. Die Tagespflege, so Wagners Erfahrung, richte sich meist an ältere, nicht mehr ganz so selbstständige, demenzkranke Menschen. In Begleitung des Pflegepersonals seien Treppen durchaus machbar. Und natürlich soll es an der rückwärtigen Seite einen breiten, behindertengerechten Eingang geben.

Die breite Glasfassade soll bleiben, schließlich bringe diese viel Licht ins Innere. 29 Stellplätze gehören zu dem Gebäude Kirchgasse 2. Wagner geht davon aus, dass diese ausreichen.  „Die Gäste werden in der Regel morgens mit einem Kleinbus von zu Hause abgeholt, abends heimgebracht.“ Daher werde nachts auch niemand in der Betreuungseinrichtung sein. Die Zahl der Mitarbeiter dürfte zwischen acht und zehn liegen. Start soll im Frühjahr sein.

Plätze in der Tagespflege will die Senova GmbH ab Frühjahr 2018 in Bisingen anbieten. Die Gäste werden in der Regel morgens abgeholt, abends wieder heimgebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Spezialofen in Firma brennt

Mitarbeiter in einer Firma in der Rangendinger Fabrikstraße konnten gerade noch rechtzeitig einen großen Brand verhindern. weiter lesen