Realschule lädt zum Schulfest

|

Ein Mal im Jahr öffnen sich an der Realschule die Türen für die Öffentlichkeit. Jetzt am Samstag, 28. Juni, ist es wieder soweit. Von 11 bis 15 Uhr wird die gesamte Palette des Schullebens präsentiert. Besucher können sich vor Ort über Aktionen von Fachvorträgen und Ergebnisse der Projektwochen informieren. Es gibt einen bunten Strauß von Beiträgen, Vorträgen oder Ausstellungen.

Die Schulband "Elevator Cruise" unter Leitung von Lehrerin Sandra Spinnler übernimmt die musikalische Umrahmung. Obendrein besteht die Möglichkeit, sich von den Räumlichkeiten der Realschule ein Bild zu machen. Um die Bewirtung und das leibliche Wohlergehen der Gäste kümmern sich die Mitglieder des Elternbeirats.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jamaika-Ende: Trigema-Chef Wolfgang Grupp fordert Neuwahlen

Vertreter der Wirtschaft haben besorgt auf den Abbruch der Jamaika-Sondierungsgespräche reagiert. Neben bundesweiter Kritik und Verunsicherung kommen hoffnungsvolle Worte von der Alb. weiter lesen