Junge Frau überrascht Einbrecher

|
Die Polizei sucht nach zwei Einbrechern, die in ein Wohnhaus in Grosselfingen eindringen wollten.  Foto: 

Was für ein Schreck in der Abendstunde: Ein Einbrecher versuchte am Mittwoch gegen 19.20 Uhr die Terrassentüre eines Wohnhauses im Ahornweg in Grosselfingen aufzuhebeln. Eine 28-jährige Bewohnerin befand sich zu diesem Zeitpunkt im Obergeschoss. Sie hörte ein Geräusch, ging ins Erdgeschoss. Dort stieß sie auf den dunkel gekleideten Einbrecher. Dieser flüchtete sofort durch den Garten in Richtung Schlehenweg.

An der Gartenhecke sah die 28-Jährige noch einen weiteren, hell gekleideten Mann. Dieser stand vermutlich Schmiere.

An der Türe entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Die 28-Jährige beschrieb den Einbrecher wie folgt: Er war dunkel gekleidet, etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, hatte eine  kräftige Figur.

Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt das Polizeirevier Hechingen unter der Rufnummer 07471/9880-0 entgegen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen