HZ-SPORTECKE

|

Schachclub erfolgreich

Im Vierer-Bezirkspokal Alb/Schwarzwald konnte sich die 1. Mannschaft des Schachclubs aus Bisingen für das Halbfinale qualifizieren. Auswärts in Tuttlingen konnte man sich mit 2 ½ : 1 ½ Brettpunkten durchsetzen.

Erfolgreich für Bisingen war Fabian Hollstein an Brett 1. In einem grandios geführtem Endspiel, drei Bauern gegen Turm, zwang er seinen Gegner mit präzisen Bauernzügen zur Aufgabe. An Brett vier konnte Günter Hollstein den zweiten Sieg mit etwas Glück erkämpfen. An diesen Tag war die Schachgöttin Caissa gerecht und Tuttlingen 1 behielt an Brett zwei die Oberhand. Unser Spieler Paul Sauter hatte einen leichten Stellungsvorteil und im Endspiel unterlief ihm leider ein Fehler. Rolf Pfeffer, Brett drei, sicherte mit seinem remis den Sieg.

Am Samstag, 14. Dezember, muss die 1. Bisinger Mannschaft in der Landesliga in Ebingen antreten. In der Bezirksliga kommt es in Bisingen zum Lokalkampf Bisingen 2 gegen Hechingen 1. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr.

An den Spielabenden, donnerstags und freitags ab 19 Uhr im Vereinsheim in der Bahnhofstraße 32, können auch Hobbyspieler gerne teilnehmen. Das Schüler- und Jugendtraining findet freitags ab 18 Uhr statt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mordprozess: Mafia-Verbindung nicht nachweisbar

Zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilte die Große Jugendkammer des Landgerichts Hechingen den 22-jährigen Italiener, der Umut K. erschoss. weiter lesen