Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit Susanne Rebscher liest in der Bücherei

Jugendbuchautorin Susanne Rebscher war zu Gast in der Gemeindebücherei Bisingen und brachte Realschülern Napoleon Bonaparte näher.

|

Den Bisinger Siebtklässlern der Realschule stellte Susanne Rebscher in der Gemeindebücherei ihr Sachbuch "Napoleon Bonaparte" vor. Es war eine Hommage an den 1804 gekrönten französischen Kaiser. Nicht uninteressant auch deshalb, weil Napoleon auch in unserem Land etliche Spuren hinterlassen hat.

Die 1966 in Bonn geborene Autorin unternahm 1999 den Schritt in die Selbstständigkeit, schreibt Sachbücher für Kinder und Jugendliche und lebt heute mit Ehemann und zwei Söhnen bei Bamberg.

"Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit!" Noch immer hallen die Worte der Revolution wider, doch nach Jahren schwerster Unruhen wollen die Franzosen endlich geordnete Verhältnisse. Dafür soll ein Mann sorgen: Napoleon Bonaparte, der ehrgeizige General, der durch einen Staatsstreich an die Spitze der Regierung gelangt und bald darauf den Höhepunkt seiner Karriere feiert: die Krönung zum Kaiser.

Ohne Zweifel zählt Napoleon zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der Geschichte. Susanne Rebscher schildert Aufstieg und Fall des charismatischen und machtbesessenen Menschen in einem außergewöhnlichen Buch. Zahlreiche verblüffende Effekte und kurzweilige Anekdoten beleuchten sein Handeln und lassen die damalige Epoche lebendig werden.

Von Susanne Rebscher stammen außerdem die Bücher "Ägypten - Reich der Pharaonen", "Julius Caesar", "USA" und "Leonardo da Vinci", für letzteres bekam sie 2008 Jugendsachpreis. Momentan ist sie im Auftrag des Regierungspräsidiums auf Vorlesereise in Baden-Württemberg unterwegs. Der Schulförderverein unterstützte die Autorenlesung finanziell.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Amtsarzt hält Bachmann für dienstunfähig

Landrat Günther-Martin Pauli hat jetzt ein Verfahren eröffnet, um die Hechinger Bürgermeisterin Dorothea Bachmann vorzeitig in den Ruhestand zu schicken. weiter lesen