Ferienspiele werden ausgedehnt

Ferienspiele bietet die Gemeinde Bisingen auch in diesem Sommer an. Erstmals werden die Abenteuer auf zwei Wochen ausgedehnt.

|

"Ferienspielwelt 2012 - davon träume ich" lautet dieses Mal das Motto in Bisingen. Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros und weitere Helfer, insgesamt 20 Personen, betreuen die Kinder vom 27. August bis zum 6. September.

An insgesamt neun Tagen werde den Kindern ein abwechslungsreiches Programm mit jeder Menge Aktionen geboten.

Der Jugendgemeinderat Bisingen und einige Vereine haben sich bereit erklärt, die Betreuer mit verschiedenen Programmteilen zu unterstützen. Täglich von 8 bis 16.30 Uhr können die Mädchen und Jungen in ihren Gruppen viel erleben, teilt die Gemeinde mit. Dazu gibt es für Kinder die Möglichkeit, um 7.30 Uhr, vor Beginn des Programms gemeinsam zu frühstücken.

Die Kosten für neun Ferienspieltage belaufen sich auf 80 Euro, mit Mittagessen auf 100 Euro. Das Frühstück kostet einen Euro pro Tag. Familien können aus sieben Gruppen die passende für ihre Kinder auswählen.

Für die angehenden Schulanfänger, die jüngsten Teilnehmer, gibt es eine eigene Gruppe, ebenso eine "Teeniegruppe" für Elf- bis 14-Jährige. Für Kinder aus den Gemeindeteilen gibt es nur noch eine gemeinsame Gruppe. Diesmal ist sie in Zimmern untergebracht.

Das Mittagessen kommt von der Firma Apetito Catering, die auch die Schulmensa beliefert. Als Helfer dabei sind Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes Bisingen und Mitarbeiter der Gemeinde.

Für die Außengruppe in Zimmern wird ein Bus bereitgestellt, der die Kinder jeden Tag zum Mittagessen in das Schulzentrum und anschließend wieder zurück bringt.

Am 27. August eröffnet Bürgermeister Joachim Krüger die Ferienspiele auf dem Marktplatz.

Anmeldungen sind ab Donnerstag, 21. Juni, im Rathaus, Zimmer 7, zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich. Zur Anmeldung wird der Impfpass benötigt. Außerdem wird dabei gleich der Unkostenbeitrag erhoben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Standort für ein Zentralklinikum heißt Dürrwangen

Ein Zentralklinikum soll, wenn es denn kommt, nach Dürrwangen. Dafür stimmten die Kreisräte am Montagabend mehrheitlich – und namentlich. weiter lesen