Das Gerüst steht

Der FC Grosselfingen hat einfach zu wenig Platz. Dies soll sich nun mit dem neuen Maschinen- und Geräteraum ändern. Das Gerüst steht inzwischen.

|
Richtfest ist schon gefeiert. Foto:Wolf

55 000 Euro werden von Vereinsseite in den Bau eines neuen Maschinen- und Geräteraum direkt beim Sportheim oben auf dem "Alten Berg". Dadurch soll der Trainingsbetrieb enorm verbessert werden, was dann natürlich auch wieder der Jugendarbeit zugute kommt. Und wenn man schon einmal dabei ist, soll auch gleich der Treppenaufgang vom Sportheim neu gestaltet werden.

Mit dem Bauvorhaben wurde bereits im Dezember vergangenen Jahres begonnen. Jetzt wurde Richtfest gefeiert.

Der Verein hofft, das Geld über eine Baustein-Aktion, Zuschüsse und Vereinsvermögen zusammen zu bekommen. Die Gemeinde Grosselfingen unterstützt den Verein mit dem notwendigen Bauholz.

Und auch die Mitglieder packen tatkräftig an. Die Bauleitung hat Friedbert Dieringer übernommen. Wenn alles nach Plan läuft, soll der Geräteraum noch in diesem Jahr stehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Spezialofen in Firma brennt

Mitarbeiter in einer Firma in der Rangendinger Fabrikstraße konnten gerade noch rechtzeitig einen großen Brand verhindern. weiter lesen