Dalbach-Hexen feiern Sommerabschlussparty

Die Dalbach-Hexen feierten ihre "End of Summer Party" auf dem Marktplatz. Dem Motto entsprechend war das Wetter spätsommerlich schön.

|
"Rockmeister" bereiteten den Gästen der Grosselfinger Dalbach-Hexen eine rauschende Partynacht.  Foto: 

Der Sommer ist also endgültig vorbei. Immerhin hat er sich mit der End-of-Summer-Party der Dalbach-Hexen rauschend verabschiedet. Ganz dem Motto entsprechend war das Wetter nochmals spätsommerlich schön.

Die Organisation lag beim Vereinsvorsitzenden Tobias Keller, der mit einem guten Helferteam wieder hervorragende Arbeit geleistet hat. Die Veranstaltung fand im Zelt statt, das auf dem Grosselfinger Marktplatz aufgestellt war. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es gab einen Weizenstand und ein Barzelt. Zum Essen gab es Pommes, Schnitzelweckle und auch Rote Würste. Das Angebot wurde wie in den vergangenen Jahren sehr gut angenommen - kein Wunder, denn feiern macht hungrig und durstig. Am frühen Abend startete die Veranstaltung. Viele befreundete Fasnetsvereine waren unter den Gästen. Die Steinhofener Lenau-Hexen, die Weilheimer Hutzlabäuch, die Thanheimer Maurochen und noch viele weitere waren der Einladung gefolgt. Im Zelt waren alle Plätze belegt, als die Band "Rockmeister" loslegte. Sie präsentierte Rockmusik vom Feinsten und unterhielt das Publikum prächtig. Das war Musik, die absolut in die Beine ging. Es herrschte beste Stimmung bis spät in die Nacht im Zelt und rund um das Zelt. So wurde die Veranstaltung ein voller Erfolg. Nun ist noch ein bisschen Pause, doch längst haben die Ereignisse ihren Schatten vorausgeworfen. Im kommenden Jahr feiern die Dalbach-Hexen vom 15. bis 17. Januar ihr fünfjähriges Bestehen.

Angekündigt sind ein Hexenball, ein Brauchtumsabend und ein Nachtumzug. Natürlich laufen die Vorbereitungen längst, doch es wird noch einiges an Arbeit auf die Hexen zukommen. Auch von daher durfte man sich eine Party zum Sommerende von Herzen gönnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Mann verhindert Katastrophe in Bestattungshaus

In einem Bestattungshaus in Balingen hat es am frühen Montagmorgen gebrannt. Ein aufmerksamer Passant und ein couragierter Polizist haben wohl Schlimmeres verhindert. weiter lesen