Burg geht auf Sendung

Der Fernsehsender Arte zeigt in der Zeit vom 25. bis 29. März seine neue Doku-Reihe "Schlösserwelten Europas", in der am Dienstag, 26. März, ein großer Teil der Burg Hohenzollern gewidmet ist.

|
Regisseur Jeremy J.P. Fekete (2. v. l.) mit seinem Filmteam bei den Dreharbeiten auf der Burg Hohenzollern. Foto: Roland Beck

Am kommenden Dienstag, 26. März, zeigt der Fernsehsender Arte von 19.30 bis 20.15 Uhr die Erstausstrahlung einer Dokumentation, in der auch ein großer Teil der Burg Hohenzollern gewidmet ist.

"Schlösserwelten Europas" lautet der Titel der insgesamt fünf Teile umfassenden Dokumentations-Reihe, die vom 25. bis 29. März täglich von 19.30 bis 20.15 Uhr auf Arte gesendet wird. Zwei Jahre lang war das Arte-Team um Regisseur Jeremy J.P. Fekete in Frankreich, Deutschland, England, Italien und Portugal unterwegs, um im jeweiligen Land drei ausgewählte Burgen oder Schlösser zu portraitieren.

In den äußerst hochwertig und aufwändig produzierten Szenen - unter anderem beeindruckende Luftaufnahmen aus dem Helikopter - stellt der Regisseur nicht nur das jeweilige Gebäude vor.

Eine persönliche Note erhält die Dokumentation durch den Fokus auf Personen, die in dem jeweiligen Haus leben oder arbeiten - wie im Fall der Burg Hohenzollern die Burgführerin Hilde Buckenmayer und der Flaschner-Betrieb Rudolph & Rudolph aus Hechingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Junger Autofahrer stirbt bei schwerem Unfall in Zillhausen

Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen Pfeffingen und Zillhausen ist am späten Sonntagabend ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. weiter lesen