Bisingen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln

|
Wer schießt das schönste Foto? Gesucht wird eine ungewöhnliche Perspektive. Einsendungen sind ab sofort möglich.  Foto: 

Zum 20. Mal startet dieses Jahr „Bisingen live“, die große Leistungsschau des Bisinger Handels- und Gewerbevereins mit verkaufsoffenem Sonntag. Termin ist am 1. Oktober. Vor wenigen Tagen hat HGV-Vorsitzender Guido Petran die Anschreiben zur Teilnahme an die rund 100 HGV-Mitglieder verschickt. Bis Ende August sollten sie sich  anmelden und kundtun, ob sie sich im eigenen Betrieb/Geschäft oder in der Bisinger Hohenzollernhalle den Besuchern präsentieren wollen.

„Sowohl für Teilnehmer als auch Besucher soll es wieder ein erlebnisreicher Tag werden“, sagt Petran. Der gemütliche Einkaufsbummel soll mit einer guten Portion Unterhaltung und Spaß verbunden sein. Betriebe und Geschäfte lassen sich stets etwas Besonderes einfallen. Das Rahmenprogramm umfasst Auftritte von Clowns, Zauberern, Puppenspielern, Spiele und vieles mehr. Der kulinarische Bereich kommt ebenso wenig zu kurz. Parallel zu „Bisingen live“ findet das Sportereignis „Run to the hills“ der Hohenzollern Trailrunner statt.

Und wie immer plant der HGV etwas Spezielles für den Verkaufssonntag am ersten Oktoberwochenende. Vorstand und Ausschussmitglieder setzen dieses Mal auf einen Fotowettbewerb. Das Thema lautet: „Bisinger Perspektiven“.

Gesucht werden die schönsten Fotoaufnahmen von Bisingen und Ortsteilen. Es sollen Bilder sein, die aus einem anderen Blickwinkel gemacht werden. Dieser könnte entstehen, wenn man sich einfach mal auf den Boden legt, auf einen Baum klettert, oder den Fotoapparat oder das Smartphone schief hält. Der Motivauswahl sind keine Grenzen gesetzt.

Teilnehmen darf jeder, egal ob Profi- oder Hobbyfotograf. Hauptsache, dass digitale Bild hat einen Bezug zu Bisingen. Jeder Teilnehmer darf bis zu drei  digitale Aufnahmen einreichen, die allerdings nicht älter als drei Jahre alt sein dürfen.

Die HGV-Juroren wählen die besten Bildmotive aus. Diese werden in einer Fotoausstellung in der Hohenzollernhalle am 1. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Die Besucher haben dann auch die Möglichkeit, in öffentlicher Abstimmung die Siegerbilder auszuwählen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Als Preise winken Einkaufsgutscheine für die Bisinger Geschäfte: Für den 1. Platz gibt es einen Gutschein über 200 Euro, für den 2. Platz 150 Euro, für den 3. Platz 100 sowie für die Plätze 4 bis 6 jeweils 50 Euro.

Bisinger Fotokalender 2018

Zudem hat der HGV vor, bei ausreichender Zahl und Qualität  der Einsendungen, einen Fotokalender für das Jahr 2018 mit den zwölf schönsten Motiven herauszubringen. Das uneingeschränkte Nutzungsrecht der eingesandten Bilder geht an den Veranstalter über, Fotos werden nicht zurückgesandt. Die Urheber der verwendeten Fotos erhalten dafür einen der Fotokalender, natürlich kostenlos.

Eingeschickt werden können die Fotos entweder per E-Mail an info@hgv-bisingen.de oder, auf CD gebrannt, per Post eingesandt werden an: HGV-Fotowettbewerb 2017, c/o HGV Bisingen e.V., Guido Petran, Hauptstraße 52, 72406 Bisingen. Einsendeschluss ist der 15. September.

Ideal ist eine Auflösung von 300 dpi; die Fotos sollten stets mit der höchsten Auflösung geschossen werden, eine Bilddimension von 3000 x 2000 Pixel haben, mit maximaler Qualität im JPG- oder PNG-Format gespeichert werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Jasmin Luippold wirbt von Hongkong für Wirtschaftsoberschule

Der zweite Bildungsweg an der Beruflichen Schule Rottenburg bietet ungeahnte Möglichkeiten. Jetzt ist die Schulart bedroht. weiter lesen