Hechingen:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
20°C/7°C

Wer will Blockflöte lernen?

Beim Musikverein Grosselfingen startet eine neue Blockflötengruppe. Die Ausbildung übernimmt Sabine Leins von der Musikschule Hechingen. Es wird in Gruppen mit maximal fünf Kindern geübt. Die Instrumente und Flötenschule werden von der Ausbilderin besorgt.

Beim Musikverein Grosselfingen startet eine neue Blockflötengruppe. Die Ausbildung übernimmt Sabine Leins von der Musikschule Hechingen.

Es wird in Gruppen mit maximal fünf Kindern geübt. Die Instrumente und Flötenschule werden von der Ausbilderin besorgt. Geprobt wird im Probelokal des Musikvereins Grosselfingen im alten Schulgebäude.

Vereinsvorsitzender Thomas Haug weist nochmal darauf hin, dass nach den Herbstferien am Mittwoch, 6. November, von 14.15 bis 15 Uhr in der Schule in Grosselfingen nochmals ein Kennenlern-Abend stattfindet (im Klassenzimmer Klein oben).

Eltern können sich bis dahin telefonisch bei Thomas Haug unter Telefon: 07476/9500410 oder E-Mail unter thomas_haug@gmx.de oder auch durchaus noch am ersten Unterrichtstag noch anmelden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Bußgeld: Neues Punktesystem

Für die Beleidigung im Straßenverkehr drohen nach der neuen Regelung keine Punkte mehr.

Ab 1. Mai 2014 gelten neue Regeln für Verkehrsdelikte. Das Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) will vor allem Raser zur Kasse beten. Hier die wichtigsten Änderungen auf einen Blick. mehr

Tipps zur Bartpflege

Männliche Zottelgesichter und kein Ende in Sicht – der Bart-Trend sprießt ungebremst weiter. Doch der Wildwuchs will gebändigt und gepflegt sein: Promi-Friseur Shan Rahimkhan weiß, worauf es bei der Gesichtsbehaarung ankommt. mehr

Wasserwerfer durch Eier beschädigt

Ein "WaWe 10" im Einsatz. Eier-Wurfgeschossen hält er nicht stand.

Er soll vor Steinen und Brandsätzen schützen. Nun zeigt der neue Wasserwerfer der Polizei „WaWe 10“ schon bei Eiern, Bällen und Plastikflaschen Schwächen. mehr