Zukunft des Montemaris

Was passiert mit dem ehemaligen Wellenbad Montemaris in Adelberg?

Klosterpark Adelberg: Eishalle und Spieleland in neuer Hand

Der Vertrag, der dem Montemaris-Areal eine neue Zukunft bringen soll,  ist unter Dach und Fach: Eishalle und Spieleland haben neue Eigentümer.mehr

Stiller Fortschritt im Montemaris

Im ehemaligen Wellen- und Wellnessbad Montemaris in Adelberg sieht es seit der Schließung 2010 nach Stillstand aus. Doch der Schein trügt: Im Hintergrund tut sich was.mehr

Planungen für Adelberger Klosterpark laufen

Für den Adelberger Klosterpark samt ehemaligem Erlebnisbad Montemaris und Campingplatz laufen die Planungen. Allerdings kommen diese langsamer voran als zunächst gedacht.mehr

Bilder & Videos

Investor stellt Pläne für Klosterpark vor

Markus Höfer von der Lorcher Firma DMS hat das ehemalige Montemaris und den Campingplatz in Adelberg erworben. Jetzt sprach er über seine Pläne.mehr

Verkauf des Adelberger Klosterareals kein Minusgeschäft

Adelbergs Bürgermeisterin hat das Klosterareal samt ehemaligem Erlebnisbad nicht verramscht. Zu diesem Schluss kommt die Kommunalaufsicht. Die Prüfstelle hatten die Kritiker im Gemeinderat angerufen.mehr

Montemaris: Investoren unterzeichnen Kaufvertrag

Großer Schritt in Adelberg: Die Gemeinde hat jetzt den Campingplatz, das Montemaris und die Anteile an der bisher gemeindeeigenen Erholungszentrum Klosterpark Adelberg GmbH an Investoren verkauft.mehr

Adelberger Klosterpark wird bald verkauft

Ohne zeitliche Verzögerung kann die Firma DMS aus Lorch-Waldhausen ihre Pläne zum Klosterparkgelände in Adelberg weiter entwickeln. Dem Abschluss eines Kaufvertrags steht nichts mehr entgegen.mehr

Mehr Infos verlangt Montemaris-Verkauf

Die Verhandlungen über den Verkauf des Klosterparkareals in Adelberg gehen voran: In der Gemeinderatssitzung gab Bürgermeisterin Carmen Marquardt den Lokalpolitikern einen Zwischenstand.mehr

Aufatmen: Adelberger Gemeinderat begrüßt Klosterpark-Pläne

Ein Aufatmen ging durch den Adelberger Gemeinderat und die Gesamtheit der rund 80 Zuhörer, als am Freitagabend die Firma DMS aus Lorch-Waldhausen den Zuschlag zur Entwicklung des Klosterparks erhielt.mehr

Lorcher Firma plant Tagungshotel im Adelberger Klosterpark

Das Geheimnis ist gelüftet: Die Lorcher Firma DMS Holding will im Klosterpark Adelberg einen zweistelligen Millionenbetrag investieren. Am Freitagabend stellte Geschäftsführer Markus Höfer das Konzept vor.mehr

Investor stellt Konzept vor

Für Adelberg könnte der Freitag, 19. Juni, ein entscheidendes Datum sein:mehr

Investoren zeigen Interesse an Montemaris und Co

Nachdem die Adelberger vor etwa zwei Jahren per Bürgerentscheid dafür votiert hatten, das Klosterpark-Gelände nicht an den Investor Wolfram Wäscher zu verkaufen, gibt es nun wohl zwei neue Interessenten.mehr

Zwei Interessenten für Montemaris und Co.

Das "Adelberger Modell", das Gemeinderäte vor dem Bürgerentscheid zum Verkauf des Montemaris und des Campingplatzes ins Spiel gebracht hatten, hat der jetzige Adelberger Gemeinderat beerdigt.mehr

Tribunal unterm Adelberger Rathausdach

Die Mehrheit des Adelberger Gemeinderats macht weiter Front gegen Bürgermeisterin Carmen Marquardt und die Verwaltung. Allerdings konnten auch am Donnerstag alle Vorwürfe entkräftet werden.mehr

Adelberger Campingplatz soll verkauft werden

In der jüngsten Adelberger Gemeinderatssitzung wurde ein mögliches Konzept für den derzeit geschlossenen Campingplatz vorgestellt.mehr

Adelberg, das zerstrittene Dorf

Bei der außerordentlichen Gemeinderatssitzung in Adelberg wurde erkennbar, dass es um das Verhältnis zwischen der deutlichen Ratsmehrheit und Bürgermeisterin Carmen Marquardt nicht zum besten steht.mehr

Bürgermeisterin Marquardt wehrt sich

Vor der außerordentlichen Gemeinderatsitzung am Donnerstag in Adelberg meldet sich jetzt Bürgermeisterin Carmen Marquardt zu Wort.mehr

Adelberger Gemeinderat spricht von "Zerwürfnis mit Bürgermeisterin"

In Adelberg hängt auch nach dem Bürgerentscheid der Haussegen weiter schief. Jetzt gibt es eine außerordentliche Gemeinderatssitzung.mehr

Ratlosigkeit in Adelberg nach Bürgerentscheid

Die Adelberger haben gegen den Verkauf des Montemaris gestimmt. Bürgermeisterin Marquardt ist ratlos, Landrat Wolff sorgt sich um die Gemeinde.mehr

Adelberger sagen Nein zu Verkauf von Montemaris

Klar votierten die Adelberger beim Bürgerentscheid am Sonntag gegen den Verkauf des Montemaris und des Campingplatzes an Wolfram Wäscher.mehr

KOMMENTAR · BÜRGERENTSCHEID: Schlappe für Marquardt

Die Bürger haben entschieden: Die Gemeinde Adelberg soll das Montemaris und den Campingplatz nicht an die Investorengruppe um Wolfram Wäscher verkaufen. Das Votum - 691 Nein-Stimmen gegenüber 558 Ja-Stimmen - war in dieser Deutlichkeit nicht zu erwarten.mehr

Adelberger stimmen im November über Montemaris ab

Nachdem die Gemeinderatssitzung in Adelberg in der vorletzten Woche abgesagt werden musste, wurde sie nun nachgeholt. Dort wurde jetzt auch der Termin für den Bürgenentscheid festgelegt.mehr

Konkrete Pläne für Montemaris und Campingplatz

Die Pläne für das Montemaris liegen auf dem Tisch. Die an der Übernahme des stillgelegten Adelberger Wellenbades interessierte Investorengruppe will dort eine Spielwelt und einen Wellnesstempel errichten.mehr

Wichtige Ratssitzung in Adelberg geplatzt

Der Versuch, den Termin für den Bürgerentscheid über die Zukunft des Montemaris festzulegen, ist im Adelberger Gemeinderat erneut gescheitert. Das Gremium war nicht beschlussfähig.mehr

Montemaris: Applaus für Bürgerbegehren

366 Unterschriften von Adelberger Bürgern sollen die Montemaris-Verhandlungen ankurbeln: Sobald die Rechtsgültigkeit des Bürgerbegehrens erklärt ist, entscheiden die Adelberger über den Verkauf.mehr

Bürgerbegehren in Sachen Montemaris

Stefan Weidner aus Adelberg hat mit seinen Mitstreitern über 200 Unterschriften für ein Bürgerbegehren gesammelt. Dessen Ziel ist es, dass das Montemaris und der Campingplatz an die Investoren verkauft werden.mehr

Montemaris: Investoren sollen sich geeinigt haben

Neue Hoffnung für das Montemaris in Adelberg: Offenbar haben sich die beiden Investoren geeinigt. Demnach könnte der eine das frühere Wellenhallenbad übernehmen, der andere das Campingplatzgelände.mehr

KOMMENTAR MONTEMARIS: Chance nicht vergeben

Endlich scheinen die Adelberger einen Schritt weiter gekommen zu sein bei der Abwicklung der Altlast Montemaris. Eine einvernehmliche Lösung wäre für alle Beteiligten die beste und vor allem günstigste Variante - und ist daher wünschenswert.mehr

Zeitpunkt für Vertragsunterzeichnung weiter offen

Zum Zeitplan für die Vertragsunterzeichnung um das Montemaris kann die Adelberger Bürgermeisterin Carmen Marquardt derzeit noch keine genauen Angaben machen. Sie hofft das eine Einigung "baldmöglichst" zustande kommt.mehr

Zweiter Interessent für Montemaris aufgetaucht

Das Montemaris wird Adelberg weiter beschäftigen. Einen Verkaufsbeschluss gab es im Gemeinderat nicht. Dafür aber einen zweiten Interessenten, der viel über die Pläne von Investor Wäscher zu wissen scheint.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo