NWZ-Serie: Schaltzentrale Polizei

SERIE: Schaltzentrale Polizei

Die NWZ und die Filstalwelle stellen in den kommenden Wochen Arbeit und Struktur des Polizeipräsidiums Einsatz vor, das seit der Reform 2014 seinen Sitz in Göppingen hat.

Die Polizei steht zwischen den Fronten

Die beiden Bereitschaftspolizeidirektionen in Göppingen und Bruchsal haben unterschiedliche Kernkompetenzen und ergänzen sich somit. mehr

Waffe im Kampf gegen Randalierer

Der neue Wasserwerfer der Polizei ist ein High-Tech-Gerät auf sechs Rädern. Im Gegensatz zum Vorgängermodell  kann der „WaWe 10“ die Wasserabgabe flexibel steuern.mehr

Elitetrupps für die harten Fälle (8)

Harte Fälle wie Terror, Rockerkriminalität, Waffelhandel, Geiselnahmen und Entführungen sind ihr Metier: Die Spezialeinheiten sind die Elitekräfte der Polizei.mehr

Fliegende Fahnder mit Übersicht (7)

Der Himmel Baden-Württembergs ist das Einsatzgebiet der Hubschrauberstaffel. Die fliegenden Polizisten sind oft in Fahndungen eingebunden, häufig auch nachts.mehr

Mut, Neugier  und Nervenstärke sind wichtig (6)

30 Beamte und 21 Pferde arbeiten bei der Polizeireiterstaffel in Stuttgart. Ihre Aufgaben sind vielfältig.mehr

Polizeidienst auf dem Rücken der Pferde (6)

Pferde sind Fluchttiere. In Extremsituationen würden sie schnell das Weite suchen. Bei der Polizeireiterstaffel, die zum Präsidium Einsatz in Göppingen gehört, werden sie fit und cool gemacht für Einsätze.mehr

Für Amok schon länger Konzepte entwickelt (5)

Die Bereitschaftspolizei hält geschlossene Einheiten für die Polizei im ganzen Land bereit.mehr

Die Polizei zwischen allen Fronten (5)

Fußballspiele, Demonstrationen, Versammlungen. Ohne die Bereitschaftspolizei geht heutzutage nichts. Am Standort Göppingen sind 700 Beamte eigentlich nie in Bereitschaft, sondern ständig im Einsatz.mehr

Grenzenloser Einsatz zu Wasser (4)

Bei Sonnenschein ist der Bodensee ein Urlaubsparadies. Die Beamten der Wasserschutzpolizei müssen jedoch auch bei Sturm ran, um Menschen zu retten.mehr

Einsatz rund um die Uhr im Sicherheitstrakt (3)

Das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Einsatz schläft nie. Die Beamten arbeiten im Schichtdienst rund um die Uhr, bewerten Einsätze, teilen Kräfte ein – und das landesweit.mehr

Kräftekoordination muss täglich „Tetris spielen“ (3)

Bei Fußballspielen oder Demonstrationen verteilt die Kräftekoordination landesweit alle verfügbaren Polizisten. mehr

2500 Mitarbeiter im Präsidium (3)

Für eine große Dienststelle wie das Polizeipräsidium Einsatz hat die Verwaltung eine zentrale Bedeutung.mehr

Polizeihunde: Fahnder mit übersinnlichen Kräften (2)

Der Hund riecht und hört viel besser als der Mensch. Daher unterstützt er seit mehr als 100 Jahren Polizisten bei der Arbeit. Beim Polizeipräsidium Einsatz in Göppingen werden die Fahnder auf vier Pfoten aus- und fortgebildet.mehr

Polizeihunde: Schnüffler als Pioniere (2)

Erstmals gibt es im Land nach der Polizeireform Personenspürhunde. Fünf Tiere sind rund um die Uhr bereit für ihren Einsatz.mehr

Thomas Mürder über das Göppinger Polizeipräsidium Einsatz (1)

Das Polizeipräsidium Einsatz ist Schaltzentrale für das ganze Land. Dessen Chef Thomas Mürder spricht im Interview über die Sicherheitslage, die Reform und die Zuwanderung. <i>Folge 1</i>mehr

Geschichte: Von der Flak über die Klinik zur Polizei (1)

Das Gelände des Polizeipräsidiums Einsatz hat eine wechselvolle Geschichte. Erst in den Fünfzigerjahren zogen hier Polizisten ein.mehr

Die Folgen der Serie im Überblick

Die NWZ und die Filstalwelle stellen in den kommenden Wochen Arbeit und Struktur des Polizeipräsidiums Einsatz vor, das seit der Reform 2014 seinen Sitz in Göppingen hat.mehr

Bilder & Videos