Weiß-Latzko DM-Achter im Crosslauf

|

Von der Crosslauf-DM im niedersächsischen Löningen kehrte Markus Weiß-Latzko vom Sparda-Team Rechberghausen als Achter auf der Langstrecke zurück. Der winterliche Ausflug ins Gelände bedeutete für den erst kürzlich gekürten Landesmeister im Crosslauf das Ende einer erfolgreichen Cross-Saison und gleichzeitig der Beginn des Straßenlauftrainings auf den klassischen Marathonlauf, auf den sich Weiß-Latzko in den vergangenen Jahren spezialisiert hat.

Mehr als 1300 Teilnehmer gingen bei der Crosslauf-DM in elf Meisterschaftswettbewerben an den Start. Auf der Königsstrecke über 10,28 Kilometer hatte sich der 29-jährige Sparda-Team-Läufer als einziger Vertreter der Kreisvereine unter das Startband gestellt, um sich auf sieben zu laufenden Runden mit der nationalen Langstreckenspitze zu vergleichen. In einem schnellen Rennen, das auf der ersten Runde unter der Zeit der Männer der Mittelstrecke gelaufen wurde, erkämpfte sich Weiß-Latzko in 33:07 Minuten den achten Platz und war im Ziel glücklich, dass er in einer Schlussoffensive die letzten beiden Kilometer noch knapp unter sechs Minuten zurücklegte.

Meister wurde Titelverteidiger Richard Ringer vom VfB LC Friedrichshafen in 31:50 Minuten. Der überlegene Vorjahressieger verwies Steffen Uliczka vom TSV Kronshagen (32:12) und Fabian Clarkson vom SCB Berlin (32:35) auf die Plätze.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen