Wäschenbeurens Nachwuchs beim eigenen Turnier erfolgreich

|

Sven Happek vom Regionalligisten VfR Birkmannsweiler und Luisa Steinwinter vom TTC Victoria Härtsfeld heißen die Sieger des AVjS- Cups, ein Turnier, das die Tischtennis-Abteilung des TSV Wäschenbeuren ausrichtete.

Ein hochkarätiges Tischtennisturnier konnte der TSV Wäschenbeuren in der Bürenhalle durchführen. Knapp 60 Jugendspieler und 141 aktive Damen und Herren spielten in elf verschiedenen Klassen um die Titel und die damit verbundenen attraktiven Preise. Die Lokalmatadoren Mirko Rink und Jürgen Scherer schafften es bis ins Viertelfinale der A-Klasse. Noch besser lief es für Simon Heilmann, der als Jugendspieler in der Herren C-Klasse dominierte. Mit Jonas Stern kam ein weiterer Nachwuchsspieler vom TSV aufs Podest, als Dritter bei den Herren D.

Die Jungen- und Mädchenkonkurrenz wurde am Sonntag ausgespielt. In den hochklassig besetzten Gruppen erkämpfte sich von der TSV-Jugend Tim Schniepp den ersten Platz bei der U15 sowie den dritten bei der U18. Nick Kralj und Philipp Ott belegten den dritten Platz bei der U13. Auch bei den Jüngsten war der TSV erfolgreich, Robin Kralj und Luis Geiger sicherten sich Platz zwei und drei bei der U12.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen