TVA behält den Titel im Blick

Mit 6:2 gegen den TV Schlechtbach erwischte Tabellenführer TV Altenstadt einen Einstand nach Maß in die Rückrunde der Badminton-Verbandsliga.

|
Sven Frey springt hoch zum Schmetterball. Foto: Thomas Madel

In der Vorrunde hatte der TV Schlechtbach den Altenstädtern noch ihren bisher einzigen Punktverlust zugefügt. Dennoch galt es, sich als Tabellenführer nicht zu verstecken. Beide Mannschaften traten in stärkster Aufstellung an.

Das erste Herrendoppel Schäfer/Hirner verlor gegen Kern/Drück ebenso den ersten Satz wie das Damendoppel Rueß/Altmann gegen Drück/Kappler. Danach legten die Altenstädter ihre Nervosität ab und siegten deutlich im dritten Durchgang. Durch einen klaren Sieg des zweiten Herrendoppels Heinrich/Frey gegen Heimann/Griese ging Altenstadt 3:0 in Führung. Das Dameneinzel entwickelte sich zum schönsten Spiel des Tages. Silke Altmann verlor den ersten Satz 20:22, aber dabei hatte ihre Gegnerin zu viel Kraft liegen lassen. Mit 21:12 und 21:11 gingen die Sätze zwei und drei an Altmann.

Das Spitzeneinzel der Herren entschied der Schlechtbacher Christoph Kern mit 18:21, 21:9, 21:5. Durch jeweils sichere Siege im zweiten und dritten Herreneinzel zementierten die Altenstädter Steffen Heinrich und Mario Hirner den Sieg. Das abschließende Mixed Sven Frey/Verena Rueß ließ noch die richtige Form im neuen Jahr vermissen und verlor. Damit stehen die Altenstädter ohne Niederlage auf dem Aufstiegsplatz und haben die Meisterschaft vor Augen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

28-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Ein Beziehungsstreit endete am Mittwochabend in Eislingen mit einer schweren Stichverletzung am Hals. weiter lesen