Tabellenführer ganz stark

|

Die Tischtennisdamen des TV Rechberghausen unterlagen beim unbesiegten Verbandsklasse-Tabellenführer TSV Oberboihingen nicht unerwartet, hielten sich jedoch beim 8:4 gut und nehmen weiterhin Platz zwei ein. Denise Campano und Nina Rohrhofer gewannen ihr Doppel nach fünf Sätzen, von denen drei in die Verlängerung gingen. Doris Ruoff und Stefanie Werlé mussten sich geschlagen geben. In den Einzeln holte Denise Campano zwei Siege, den vierten Punkt steuerte Stefanie Werlé mit einem Fünfsatzsieg bei. Doris Ruoff und Nina Rohrhofer waren gegen die Ungarinnen Varga und Takac ohne Chance.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wolff: Müllofen hilft dem Klimaschutz

Landrat Edgar Wolff beantwortet 28 Fragen von OB Guido Till: Im Klimaschutz-Konzept ist die Verbrennungsanlage ein regenerativer Energieträger. weiter lesen