Karateka vom ASV Eislingen wird erneut Europameister

Im slowakischen Nové Zámky wurde dieses Jahr die stilrichtungsspezifische Shito Ryu Europameisterschaft im Karate ausgetragen.

|
Marco Eisele wurde in der Slowakei erneut Europameister.  Foto: 

Als Vorjahressieger in der Kategorie Kata +45 Jahre ging Marco Eisele von der Karate-Abteilung des ASV Eislingen bei der EM in Nové Zámky für den deutschen Kader an den Start. Der Eislinger fuhr bereits in den vergangenen beiden Jahre mit Gold nach Hause und wollte nun abermals seinen Titel verteidigen.

Marco Eisele ging wie gewohnt mental stark und ohne Anzeichen von Aufregung in den Wettkampf. Er war sehr gut vorbereitet und in bester körperlicher Verfassung. In der ersten Runde musste der Eislinger gleich gegen den Lokalmatador Tibor Csiba antreten. Der Slowake präsentierte bereits in der ersten Runde seine Finalkata „Suparinpei“ gegen den Eislinger. Eisele konterte mit einer sicher demonstrierten „Anan“, die im Schwierigkeitsgrad durchaus vergleichbar war. Die Kampfrichter stimmten 3:0 für den Deutschen.

Am Ende der Vorrunde begegnete der ASV-Athlet dem Weißrussen Alexandre Moudretsov im Poolfinale. Der Eislinger legte eine ausgezeichnete Kata „Papuren“ vor und setzte somit seinen Gegner unter Zugzwang. Moudretsov lief die Form „Paiku“. Am Ende waren sich die Kampfrichter wieder einig und zogen ihre Flaggen 3:0 für Marco Eisele, der somit ins Finale einzog.

Am Nachmittag ging es dann um Platz eins. Im anderen Pool hatte sich Norbert Kunyik aus der Slowakei durchgesetzt. Eisele trug den roten Gürtel und durfte als Erster starten. Mit seiner Finalkata „Chatanyara Kushanku“ setzte er nicht nur durch den höchsten Schwierigkeitsgrad die Latte sehr hoch, sondern auch durch eine ausgezeichnete Dynamik und Präsenz auf der Kampffläche. Kunyik versuchte mit seiner Kata „Heiku“ mitzuhalten. Das Kampfgericht entschied deutlich mit 5:0 für Marco Eisele, der dadurch zum dritten Mal in Folge den EM-Titel gewinnen konnte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiche in Erbach: War Blutrache das Motiv?

Gegen einen 46-Jährigen aus Göppingen ist Anklage wegen Mordes erhoben worden. Er soll einen 19-jährigen Albaner getötet haben. weiter lesen