Isolde Brocks spezieller Nervenkitzel

|

Für den FTSV gewannen  nur Günter Burkhardt und Thomas Bohrer ein Doppel, Presthofer/Brock und Schaubele/Oliver Bohrer hatten keine Chance.

Nach den verlorenen Einzeln von  Hubert Presthofer  (0:3) und Burkhardt (2:3) lagen die Gäste 1:4 hinten. Oliver Bohrer drehte einen 0:2-Rückstand in einen Fünfsatzsieg. Auch sein Bruder zeigte starke Nerven. Er lag 1:2 hinten und gewann die beiden folgenden Sätze hauchdünn 11:9. Am hinteren Paarkreuz glich Isolde Brock aus und Jörg Schaubele brachte mit einem glatten 3:0-Sieg sein Team erstmals in Führung. Doch vorne war für den FTSV nichts zu holen. Presthofer unterlag wiederum klar und Burkhardt brachte eine 2:0-Satzführung nicht nach Hause. Der coole Thomas Bohrer glich mit einem abermaligen 11:9 im fünften Satz aus. Oliver Bohrer unterlag 1:3, Schaubele schaffte mit einem 3:1 den erneuten Ausgleich. Isolde Brock lieferte eine Nervenschlacht der besonderen Art. Nachdem sie sich über den schlechten Zustand des Tisches mehrfach beschwert hatte, startete sie mit 0:4 in den Entscheidungssatz. Dort wehrte sie zwei Matchbälle ab und punktete mit einem unerreichbaren Netzball zum 13:12. Ein Service-Winner brachte ihr den Sieg. Im Schlussdoppel verloren Burkhardt/Thomas Bohrer in vier Sätzen. Der FTSV hat mit dem Remis einen Verfolger auf Distanz gehalten und einen weiteren Zähler für den Klassenverbleib gesammelt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger „Brezeltaste“ gerät schon in die Kritik

Das Kurzparken in der Hauptstraße ist kurz nach der Einführung bereits wieder ins Gerede gekommen. Außerdem sind nächtliche Verkehrsrowdys vielen in Dorn im Auge. weiter lesen