Säbelfechten: Frederic Kindler holt Silbermedaille

|

Die Säbel-Junioren der TSG Eislingen starteten in Künzelsau beim Hohenlohe-Cup in die neue Saison.

Bei den Junioren bestätigte Frederic Kindler seinen Favoritenstatus. Souverän gelangte er in die Runde der letzten Acht. Hier schlug er Lars Benedikt Köck aus Dormagen mit 15:9 und distanzierte im Halbfinale den Tauberbischofsheimer Sebastian Blatz mit 15:10. Im Finale traf er dann auf den Dormagener Raoul Bonah. Bis zum Schluss konnte keiner der beiden eindeutig die Oberhand gewinnen. Beim Stand 14:14 hatte Kindler kein Glück, Bonah konnte seinen Angriff unterbringen. Auch Ralph Rommelspacher sicherte sich den Einzug ins Viertelfinale. Hier besiegte er Louis Haag vom FC Tauberbischofsheim. Den Einzug ins Finale verhinderte Raoul Bonah, Rommelspacher wurde Dritter.

Ins Viertelfinale kam auch Lea Hartmann. Dort besiegte sie Anna-Lena Bürkert (FC Künzelsau). Im Halbfinale traf sie auf die Favoritin Lisa Gette vom FC Künzelsau. Couragiert fechtend gelang es ihr, Gette den Zahn zu ziehen und ließ sie mit 15:9 auf der Bahn zurück. Finalgegnerin war dann Larissa Eifler aus Dormagen, dieser war die Eislingerin nach vielen harten Gefechten an diesem Tag nicht mehr gewachsen. Sie unterlag 7:15 und wurde Zweite.

Nach diesem guten Saison­einstand sind nun insgesamt fünf Eislinger in der Juniorenweltcupquote und können in gut zwei Wochen in Plovdiv/Bulgarien auf dem ersten wichtigen JWC starten. Thomas Schaich

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen