Erster Sieg der Saison in Bayern

|

Beim TSV Schwabhausen II begann es für die TTG Süßen vielversprechend. Verena Volz und Celine Gruber spielten gegen das gegnerische Spitzendoppel Feierabend/Mantz groß auf und gewannen mit 3:1. Katharina Sabo und Katharina Binder drehten einen 1:2-Rückstand gegen Mozler/Tugui in einen 3:2-Sieg. Sabo hatte in fünf Sätzen gegen Sarah Mantz die Nase vorn. Katharina Binder hielt gegen Spitzenspielerin Christina Feierabend in allen Sätzen gut mit, verlor jedoch 0:3. Zur Pause stand es damit 3:1 für Süßen. Verena Volz führte gegen Tugui mit 2:1, verlor jedoch mit 2:3. Gruber zeigte gegen Mozler eine taktische Spitzenleistung und siegte mit 3:1.

Süßen führte somit 4:2. Zwischen den Spitzenspielerinnen Sabo und Feierabend kam es zum Entscheidungssatz, nach dem Sabo ihrer Gegnerin gratulieren musste. Katharina Binder verlor gegen Mantz 0:3 und Schwabhausen glich zum 4:4 aus. Das Spiel von Volz gegen Mozler verlief eng, die ersten beiden Sätze wurden nur mit zwei Punkten entschieden. Am Schluss siegte ­Mozler mit 3:1 und brachte ­Schwabhausen in Führung. Auch zwischen Celine Gruber und Tugui kam es zum Entscheidungssatz. Gruber führte bereits mit 9:7. Danach machte sie keinen Punkt mehr und verlor mit 9:11. Somit stand die dritte 4:6-Niederlage in dieser Saison zu Buche.

Nach einer Übernachtung in München spielte die TTG in Kolbermoor. Wie am Vortag entschieden die Süßener Damen beide Doppel für sich. In einem nervenaufreibenden fünften Satz gewann Sabo gegen Zhmudenko mit 11:9. Am Nebentisch unterlag  Binder gegen Jugendnationalspielerin Tiefenbrunner ebenfalls nach fünf Sätzen. Volz zeigte gegen Teufl eine konzentrierte Leistung und gewann 3:0. Gruber unterlag mit 1:3. Sabo machte gegen Tiefenbrunner kurzen Prozess. Binder musste sich Zhmudenko 2:3 geschlagen geben. Verena Volz holte mit dem 3:0 gegen Pranjkovic den Siegpunkt zum 6:4 für die TTG Süßen. ks

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehrheit lehnt Messstelle an der Sternkreuzung ab

Die Mehrheit im Göppinger Gemeinderat hat eine Messstelle für Luftschadstoffe an der Sternkreuzung abgelehnt. Auch die Verwaltung war dagegen. weiter lesen