Göppingen:

leicht bewölkt

leicht bewölkt
19°C/6°C

Daniel Kaiser kommt Voltigier-Star in Boll und Göppingen

Am Wochenende 30./31. Januar, jeweils von 9 bis 18 Uhr, findet zum sechsten Mal das "Volti-Winter-Festival" im Schulzentrum der Heinrich-Schickhardt-Schule in Bad Boll statt.

Am Wochenende 30./31. Januar, jeweils von 9 bis 18 Uhr, findet zum sechsten Mal das "Volti-Winter-Festival" im Schulzentrum der Heinrich-Schickhardt-Schule in Bad Boll statt. Es haben sich etliche Voltigiergruppen aus ganz Deutschland und aus der Schweiz angesagt. Die Veranstalter rechnen wie im vergangenen Jahr mit rund 500 Voltigiersportlern im Alter zwischen 4 und 20 Jahren.

Beim Volti-Winter-Festival wird die Winterarbeit der Voltigierer überprüft, dabei werden neue Kürübungen am Übungspferd (Holzpferd, es sind keine lebenden Pferde dabei) gezeigt und Wettkämpfe aller Art absolviert - ohne kalte Füße, dafür mit viel Spaß. Die Schulturnhalle und die Aula der Heinrich-Schickhardt-Schule bieten dafür ideale Bedingungen.

Stargast beim 6. Volti-Winter-Festival ist Daniel Kaiser freuen. Er belegte bei der Europameisterschaft 2009 in Malmö sowie bei der Weltmeisterschaft 2008 in Brno jeweils den dritten Platz. Daniel Kaiser wird an beiden Tagen mit den Voltigierern trainieren, dabei viele Tipps geben und auch sein Können am Übungspferd zeigen.

Zusätzlich zu der Veranstaltung in Bad Boll kommt Daniel Kaiser bereits am heutigen Freitag um 19 Uhr in den "Freihof" (Reitstall Pappelallee, hinter der ehemaligen Eishalle). Dort wird er eine Trainingsstunde mit den Voltigerern abhalten und auch selber aufs Pferd gehen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Oster-Apps für´s Smartphone

Virtuelle Grußkarten, kleine Osterspiele oder Eier-Suche mit GPS-Unterstützung: Mit diesen Apps sind Osterfans bestens für die Feiertage gerüstet. mehr

Prinz George amüsiert sich ...

Mit Bravour hat Prinz George, Nummer drei der britischen Thronfolge, seinen ersten Pflichttermin als Mitglied der königlichen Familie gemeistert. Im neuseeländischen Wellington hatte George am Mittwoch gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbel-Party, das sogenannten "Play Date", besucht. Die königliche Familie bleiben bis zum 16. April in Neuseeland.

Für Prinz George ist es der erste offizielle Termin seines Lebens, und er meistert ihn bravourös: Der acht Monate alte Sohn der britischen Royals William und Kate besucht gemeinsam mit seinen Eltern eine Krabbelgruppe im neuseeländischen Wellington - und amüsiert sich königlich. mehr

Kinderzimmer-Helden im Kino

Im „Lego Movie“ treten viele Heroen der Popkultur – wie hier Batman – als 3D-Legomännchen auf.

Leinwand statt Brett, Pixel statt Würfel - und darüber Bauklötze staunen: Aus Spielzeugen wurden schon Kinohits. Nun ist der erste Lego-Film da und vereint raffiniert Charme mit Marketing. mehr