Moral stimmt, Ergebnis nicht: Ringer verlieren

In ihrem ersten Heimkampf der neuen Saison kassierten die Verbandsliga-Ringer des SV Ebersbach eine Niederlage. Die Mannschaft von Trainer Jörg Sänger unterlag dem ASV Schorndorf mit 12:18.

|
In der Klasse bis 66 kg konnte sich der Ebersbacher Oliver Müller (rotes Trikot) gegen den Schorndorfer Ivan Hazau nach der vollen Kampfzeit als 2:1-Punktsieger feiern lassen.  Foto: 

In der Klasse bis 57 kg (F) fand Stefan Weller gegen die schnellen Beinangriffe im Standkampf und gegen die Durchdreher und Ankipper im Bodenkampf von Alexander Jakuschew kein Mittel und musste den Kampf nach einer knappen Minute Kampfzeit abgeben. (0:4/0:4)

In der Klasse bis 130 kg (G) hatte Armin Turzer mit Jello Krahmer einen Juniorennationalmannschaftsringer zum Gegner. Der Schorndorfer beendete den Kampf nach eineinhalb Kampfminuten mit technischer Überlegenheit. (0:4/0:8)

In der Klasse bis 61 kg (G) zeigten Jan Seidl und Dara Nisi einen spannenden Kampf. Dabei bewies der Ebersbacher mehr Siegeswillen und ließ sich den 15:4-Punktsieg nicht aus der Hand nehmen. (3:0/3:8)

In der Klasse bis 98 kg (F) stand Neuzugang Bogdan Krzyzanski das erste Mal für den SVE auf der Matte. Mit Michael Manea hatte er einen bärenstarken Athleten zum Gegner. Beide Akteure neutralisierten sich über die gesamte Kampfzeit. Die einzigen Punkte wurden durch Passivität vergeben, Krzyzanski verlor mit 1:2 nach Punkten. (0:1/3:9)

In der Klasse bis 66 kg (F) hatte Niklas Nutsch gegen Marin Filip keine Chance. Der Schorndorfer spulte sein Techniktraining ab und beendete nach eineinhalb Minuten den Kampf vorzeitig durch technische Überlegenheit. (0:4/3:13)

In der Klasse bis 86 kg (G) spielte der Schorndorfer Ilja Klasner gegen Valerij Povalaev seine konditionellen Vorteile aus. Somit musste der Kampf nach Punkten verloren gegeben werden. (0:3/3:16)

In der Klasse bis 66 kg (G) versuchten sowohl Oliver Müller als auch Ivan Hazau immer wieder, zu Wertungen zu kommen, die der andere aber immer wieder vereitelte. Nach der vollen Kampfzeit konnte sich der Ebersbacher als 2:1-Punktsieger feiern lassen. (1:0/4:16)

In der Klasse bis 86 kg (F) bestimmte Pjotr Gabrynowicz gegen Timur-Yilmaz Karaman das Geschehen und punktete im Standkampf mit Beinangriffen. Im Bodenkampf drehte der SVE-Athlet mit einer Beinschraube seinen Gegner nach Belieben und konnte sich so vorzeitig als technischer Überlegenheitssieger feiern lassen. (4:0/8:16)

In der Klasse bis 75 kg (F) hätte Max Nutsch seinen Gegner Thimo Großmann mit einem Schulter- oder einem technischen Überlegenheitssieg bezwingen müssen, um noch ein Unentschieden für die Mannschaft herauszuholen. Das wusste auch sein Gegner und stellte sich auf eine passivere Ringweise ein. Dadurch war es für den SVE-Athleten unmöglich, den Kampf zu machen. Er wurde ausgekontert und in einer Bodenaktion mehrmals durchgedreht. Das reichte dem ASV-Athleten für den vorentscheidenden Punktsieg. (0:2/8:18)

In der Klasse bis 74 kg (G) animierten die Fans in der Marktschulhalle Hans-Jörg Scherr in seinem Kampf gegen Artur Baier durch ihre Anfeuerungsrufe zu Höchstleistungen. Scherr ließ dem ASV-Athleten nicht den Hauch einer Chance und schickte seinen Gegner mit zwei Fünfer-Wertungen durch einen Ausheber mit anschließendem Wurf über die Brust sowie einer Schleuder und mehreren Durchdrehern vorzeitig von der Matte. (4:0/12:18)

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Göppinger Polizei fahndet nach Brandstiftern

In Göppingen standen in der Nacht zum Mittwoch zwei Autos in Flammen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. weiter lesen