Lonsees Frauen gehen unter

Beim 6:2-Erfolg im Derby gegen den EKC Lonsee feierten die Keglerinnen des SV Weidenstetten eine tolle Rückkehr in die zweite Bundesliga.

|

Im Startpaar entnervte Bianca Habison (516) gleich zwei Gegnerinnen (Nadine Eckhardt und Cornelia Scheel), machte 88 Kegel gut. Im Mittelpaar bezwang Julia Pscheidl Lonsees Spitzenspielerin Conny Hiller (2:2 Sätze/548:542 Kegel). Am Schluss präsentierte sich Pia Wehling in prächtiger Verfassung. Bei ihrem 4:0 (566:510) ließ sie Andrea Benz keine Chance. Den vierten Einzelpunkt buchte Ursula Nothelfer (516) im Schlusspaar beim 3:1 gegen Kerstin Fleck (502). Für Lonsee punkteten Lydia Reh (2:2/501:479) gegen Annelen Bosch sowie Amelie Gerner (554), die Stephanie Habison (524) alle vier Durchgänge abnahm. Die Kegelwertung, die zwei zusätzliche Punkte einbringt, ging mit 3147:3037 deutlich an Weidenstetten.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schuler Turm zieht Besucher magnetisch an

Im Stundentakt führten Schuler-Mitarbeiter am Wochenende Besucher durch den neu eröffneten Innovation Tower in Göppingen. weiter lesen