Gammelshausen: Durchmarsch und Meisterschaft

|

Die Keglerinnen des KV Gammelshausen haben die Sensation geschafft: Der Aufsteiger holte sich nach dem Titel in der Oberliga 2012 und der Verbandsliga 2013 die dritte Meisterschaft in Folge und steht zwei Spieltage vor Saisonende als Meister der zweiten Bundesliga Mitte/Süd fest. Gegen den BC Schretzheim gelang ein knapper 5:3-Heimsieg. Zeitgleich patzte Verfolger ESC Ulm in Stuttgart.

Barbara Mürter setzte sich gegen Sabine Zaschka mit 510:474 durch. Carola Rieker-Rett ließ Ute Vincon keine Chance und punktete mit 530:509 Kegeln. Im nächsten Paar gewann Melanie App gegen Christine Grau vom BC mit 524:500 Kegeln. Julia Grünwald spielte zwar zwei Kegel mehr als ihre Gegnerin (517:515), doch der Mannschaftspunkt ging mit 3:1 Sätzen an den BC. Der Vorsprung in der Gesamtwertung für den KVG wuchs auf 83 Kegel an, das Spiel schien gelaufen.

Doch der KVG hatte die Rechnung ohne Marion Frey gemacht: Die BC-Spielerin erzielte mit famosen 586 Kegeln einen neuen Bahnrekord im Gemeindehaus und nahm Nicole Faller (531) gleich mal 55 Kegel ab. Auch das andere Duell gewannen die Gäste: Christine Rösch setzte sich mit 522:509 gegen Nadine Motzigemba durch und glich in den persönlichen Duellen zum 3:3 aus. Vom großen Vorsprung aus dem Mittelpaar rettete das KV-Schlusspaar 15 Kegel ins Ziel (3121:3106).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Architekt spricht von Affront

Der Planer der neuen Klinik am Eichert, Manfred Ehrle, kann sich nicht vorstellen, dass die Pläne zum Erhalt des Altbaus ernst gemeint sind. weiter lesen