Dem Meister klar unterlegen

Meister gegen Vizemeister lautete das Duell zum Saisonauftakt in der 2. Kegel-Bundesliga der Damen. Dabei behielt Titelverteidiger BC Schretzheim gegen den KV Gammelshausen mit 7:1 klar die Oberhand.

|

Der BC Schretzheim hatte den besseren Start, weder Juliane Mürter (470) noch Barbara Mürter (494) konnten ihren Gegnerinnen Paroli bieten - so gab es eine 2:0-Führung des Gastgebers mit 69 Kegeln Vorsprung.

Im Mittelpaar gewann Nadine Motzigemba ihren Mannschaftspunkt mit starken 545 Kegeln, doch dies sollte der einzige für den KV Gammelshausen bleiben. Doris Kern (513) unterlag hauchdünn. Nicole Faller (516) und Melanie App (488) konnten dem Spiel keine Wende mehr geben, der BC setzte sich weiter ab und gewann am Ende verdient mit 7:1 Mannschaftspunkten und 3179:3026 Kegeln.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Regio Rad im Kreis Göppingen: Ein Netz aus Leihrad-Stationen

Im Frühjahr soll das Rad- und Pedelec-Verleihsystem RegioRad Stuttgart starten. Nur eine Stadt im Kreis ist sicher an Bord, aber viele zeigen Interesse. weiter lesen