Trend fortsetzen

|

Für die Baden-Württembergliga-Handballerinnen des TV Holzheim geht es im dritten Spiel der Saison zum SV Allensbach II. Gespielt wird am heutigen Samstag um 16.30 Uhr in der Riesenberghalle. Die Bundesligareserve aus Allensbach startete wie der TV Holzheim mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison - mit dem Unterschied, dass die Gastgeberinnen in Lahr nach sehr gutem Spiel nur mit einem Tor Unterschied unterlagen.

Die Mannschaft vom Bodensee musste in ihrem vierten Oberliga-Jahr mächtig umbauen. Zwei Spielerinnen rückten auf in die erste Mannschaft, und drei verließen den Verein. Dass es noch nicht ganz rund läuft, hatte man in den vergangenen beiden Spielen gesehen. Unklar ist, wie viele Spielerinnen unter 21 Jahren von der ersten in der zweiten Mannschaft aushelfen werden.

Der TV Holzheim kann dagegen nicht auf Spielerinnen von höher spielenden Teams zurückgreifen. Dennoch hat der TVH auch dieses Jahr eine starke Mannschaft zusammengestellt, die aus jungen, talentierten und auch aus erfahrenen Spielerinnen besteht. Dass dieser Weg der richtige ist, hat man im Spiel gegen die Stuttgarter Kickers gesehen. Der 27:20-Sieg gegen den Aufsteiger war hoch verdient, und mit einer weiteren Leistungssteigerung wird man dem Gastgeber zusetzen können - vor allem, wenn man dieses Mal in der Abwehr noch aggressiver zu Werke geht und die Fehler des Gegners ausnutzt. Fehlen wird nach wie vor Cadda Dürler aufgrund ihrer Knieverletzung.Info Fans können im Mannschaftsbus mitfahren. Abfahrt ist um 12.30 Uhr an der Jahnhalle in Holzheim.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen