Sieg veredelt den perfekten Start

Die Landesliga-Handballer der SG Kuchen-Gingen wollen durch einen Heimsieg gegen Herbrechtingen-Bolheim ihren tollen Saisonstart veredeln.

|
Rolf Kölle hat bislang überwiegend Gutes von seinem Team gesehen, das soll so bleiben. Foto: Schwabenpress

Mit zwei nicht unbedingt eingeplanten Siegen haben die SG-Handballer einen perfekten Start hingelegt. Morgen um 17 Uhr kommt mit Aufsteiger SG Herbrechtingen-Bolheim ein schwer auszurechnender Gegner in die Ankenhalle.

Der Neuling weist ebenfalls 4:0 Punkte auf und ist daher mit höchster Vorsicht zu genießen. Dem deutlichen Auswärtssieg bei Württembergliga-Absteiger TSV Bad Saulgau folgte ein knapper Heimerfolg gegen Mitaufsteiger Winzingen/Wissgoldingen. Zu achten hat KuGi auf den wurfgewaltigen Ex-Altenstädter Dennis Wurelly. Sebastian Adam hat ebenso Erfahrung in höheren Ligen gesammelt wie der junge Trainer Sandro Joos.

Für SG-Coach Rolf Kölle ist vor allem wichtig, am Sonntag wieder alle Spieler zur Verfügung zu haben. Vor dem Gastspiel in Feldkirch hatte es kurzfristig noch eine Absage nach der anderen gehagelt und die Mannschaft musste sich mit nur zwei Auswechselspielern durchschlagen. Dass sie das geschafft hat, beweist die momentane gute Verfassung und die Geschlossenheit der Mannschaft. Mit dem Heimpublikum im Rücken sollte Kuchen-Gingen am Sonntag befreit aufspielen und sich vom Liga-Neuling nicht verunsichern lassen. Dennoch dürfen sich die Zuschauer sicherlich erneut auf ein spannendes und kampfbetontes Spiel freuen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Architekt spricht von Affront

Der Planer der neuen Klinik am Eichert, Manfred Ehrle, kann sich nicht vorstellen, dass die Pläne zum Erhalt des Altbaus ernst gemeint sind. weiter lesen