Noch Karten fürs Lübbecke-Spiel

|

Handball-Bundesligist Frisch Auf Göppingen empfängt am morgigen Samstag um 20.15 Uhr den TuS N-Lübbecke zum Heimspiel in der EWS-Arena. Für die Partie gibt es noch 300 Sitzplätze. Somit werden auch an der Abendkasse, die am Spieltag um 18.15 Uhr öffnet, auf jeden Fall noch Sitzplätze und genügend Stehplätze verfügbar sein. Bisher sind insgesamt 3900 Tickets abgesetzt. Frisch Auf erwartet nach derzeitigem Stand etwa 4500 Zuschauer. Der kostenlose Bus-Shuttle aus der Oede ist wieder aktiviert. Erste Abfahrt ist um 19.15 Uhr.

Zudem können Handballfans morgen an den Kassen der EWS-Arena auch Karten für das Pokalspiel gegen den SC Magdeburg am Mittwoch, 24. Oktober, um 20.15 Uhr an gleicher Stelle erwerben. Derzeit sind noch Eintrittskarten in allen Kategorien verfügbar, also auch die besonders beliebten Sitzplätze auf den Haupttribünen der EWS-Arena. Die Sitzplätze kosten 20 beziehungsweise 15 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mehrheit lehnt Messstelle an der Sternkreuzung ab

Die Mehrheit im Göppinger Gemeinderat hat eine Messstelle für Luftschadstoffe an der Sternkreuzung abgelehnt. Auch die Verwaltung war dagegen. weiter lesen