NACHGEFRAGT: "Wirtschaftlich schlechter"

Der neue Modus im EHF-Pokal mit dem Final Four findet nicht nur Freunde. Frisch-Auf-Manager Gerd Hofele steht der Idee kritisch gegenüber.

|
Kritisch sieht Frisch-Auf- Manager Gerd Hofele den neuen Modus.

Wie ordnet der Frisch-Auf-Manager den neuen Modus im EHF-Pokal ökonomisch ein?

GERD HOFELE: Wirtschaftlich bedeutet die Einführung des Final Four für Frisch Auf Göppingen eine Verschlechterung, denn wir haben beispielsweise in der vergangenen Saison im Halbfinale gegen die Rhein-Neckar-Löwen und im Finale gegen Dünkirchen in der EWS-Arena Einnahmen im sechsstelligen Bereich realisiert.

Betrachten wir die sportliche Seite, wie schneidet hier die Neuerung ab?

HOFELE: Das Finalturnier in Nantes ist fragwürdig, weil mit Nantes ein Zweitplatzierter der Gruppenphase gesetzt wurde und Logrono als Zweiter unserer Gruppe ausscheiden musste. Allein, dass nur drei Viertelfinals gespielt werden, ist ungewöhnlich.

Was bedeutet dies für die Zukunft dieses Wettbewerbs?

HOFELE: Wir befinden uns bereits mit dem Generalsekretär der EHF in Gesprächen über die aktuellen Probleme und machen uns Gedanken für die Zukunft. Fest steht jetzt schon, dass in der kommenden Saison der gleiche Modus im EHF-Pokal praktiziert wird.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Weihnachtsbaum auf dem Auto richtig sichern

Viele Menschen bringen ihren Weihnachtsbaum mit dem Auto nach Hause. Auch bei kurzen Wegen kommt es auf die richtige Sicherung an, mahnt die Polizei. weiter lesen