Heiningen muss in Vöhringen ran

|

Nachdem der TSV Heiningen den dritten Tabellenplatz in der Handball-Württembergliga zurückerobern konnte, geht es am morgigen Sonntag zum SC Vöhringen. Anwurf ist um 17 Uhr. Für den TSV gilt es in diesem Spiel unbedingt zwei wichtige Punkte einzufahren, denn die Aufstiegschancen sind weiter am Leben. Bereits heute Abend treffen mit dem TSV Blaustein und dem TSV Zizishausen die härtesten Konkurrenten um die ersten beiden Plätze direkt aufeinander, und somit können die Staren bei einem Sieg entweder auf den zweiten Rang springen oder den Abstand zum Tabellenführer verkürzen.

Das Spiel in Vöhringen wird jedoch kein Selbstläufer werden, auch wenn der SC mit nur neun Pluspunkten auf dem vorletzten Platz steht. Aus diesem Grund müssen die abstiegsgefährdeten Hausherren morgen alles in die Waagschale werfen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neuordnung der Sender von Unitymedia - Was ist zu beachten?

Am Dienstag, den 17. Oktober stellt Unitymedia seine Sender auf eine andere Frequenz um. Was kommt auf die Kunden in Baden-Württemberg zu? weiter lesen