Heimpremiere gegen den Aufsteiger

|

SG Muggensturm/Kuppenheim – so heißt der erste Heimgegener der Oberligahandballerinnen der FSG Donzdorf/Geislingen morgen, Sonntag, 15 Uhr, in der Lautertalhalle in Donzdorf.

Der Aufsteiger aus Südbaden wird als kämpferisch sehr stark mit einem ausgeglichenen Kader gehandelt. Für besondere Aufmerksamkeit sorgte die verpflichtung von Desiree Kolasinac kurz vor Saisonbeginn. Die Erstliga­spielerin vom TV Nellingen zog es wieder zurück in ihre heimatlichen Gefilde, sie stellt eine enorme Verstärkung für den Rückraum der Gäste dar. Trotzdem reichte es im ersten Saisonspiel gegen die SG Kappenwindeck/Steinbach nicht zu einem Erfolg, die Mannschaft unterlag mit 23:27. Allerdings zählt dieser Gegner zum heimlichen Favoritenkreis für die beiden Aufstiegsplätze.

Die FSG startete ebenfalls mit einer Niederlage in St. Leon (22:29), wobei vor allem die schwachen Anfangsminuten in beiden Hälften ausschlaggebend für die Minuspunkte in der Kurpfalz waren. Die Mannschaft hat sich vorgenommen, solche Stotterstarts abzustellen. Voraussetzung dafür ist eine stabile Defensive, die keine einfachen Tore zulässt und Selbstvertrauen für die eigene Offensive gibt.

Personell musste Trainer Hans-Jürgen Beutel im Training einige Abstriche machen, denn arbeitsbedingt fehlten Miriam Sperr, Kerstin Seele und Anja Heidinger und krankheitsbedingt Kristin Engelmann und Pia Schreitmüller. Während Miriam Sperr definitiv morgen nicht dabei sein wird, entscheidet sich bei den Kranken erst am Sonntag, ob für sie ein Einsatz möglich ist. Unterstützung erfährt die FSG dafür von Sabrina Clement, die am Sonntag auf jeden Fall aushelfen wird.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen