Erste Aufgabe für Neuling in fremder Halle

|

Am Sonntag steht für die Württembergliga-Handballer der HSG Winzingen/Wißgoldingen das erste Auswärtsspiel auf dem Plan. Spielort ist Balingen, der Gegner heißt TV Weilstetten und Anpfiff in der Längenfeldhalle ist um 17 Uhr.

Der TV Weilstetten, nicht zu verwechseln mit Bundesligist HBW Balingen/Weilstetten, konnte im ersten Spiel gleich den ersten Sieg feiern. In fremder Halle düpierte man den hoch gehandelten SC Vöhringen mit neun Toren Unterschied. Die Mannschaft, so weiß HSG-Trainer Neher, setzt sich hauptsächlich aus Spielern aus der näheren Umgebung zusammen. Dass in der Region um Balingen seit Jahren top ausgebildet wird, ist kein Geheimnis. Die Mannschaft von Trainer Ralf Bader überzeugt mit einer aggressiven Abwehr und schnellem Spiel. Im Positionsangriff können die Gastgeber auf einen durchschlagskräftigen Rückraum bauen.

Eine schwere Aufgabe für die HSG und ihre Trainer Marc Neher und Benny Heilig, zumal zu Beginn der Saison erste Sorgen aufkommen. Fabi Schneider hat sich gegen Wangen am Knöchel verletzt, der Einsatz des Halblinken steht auf der Kippe. Verzichten muss die HSG beruflich bedingt auf Dennis Schmid. Doch das Team hat vergangene Woche bewiesen, dass man in der Liga mithalten kann. Mit einer geringeren Fehlerquote und mehr Glück im Abschluss steigt die Chance auf die ersten Punkte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SC Vöhringen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen