UMFRAGE · DORTMUND - BAYERN: Vorentscheidung im Titelkampf?

Tabellenführer Borussia Dortmund empfängt heute Rekordmeister Bayern München. Fußball-Persönlichkeiten aus dem Kreis geben ihre Tipps ab.

|

Der Göppinger Royal-Dominique Fennell, Profi bei den Stuttgarter Kickers, tippt auf einen 2:1-Auswärtserfolg für München. "Die Bayern haben einfach mehr Qualität", so seine Begründung. "Sie sind unter Druck und müssen Titel holen. Sie werden ein Zeichen setzen und sich den Titel nicht mehr nehmen lassen." Fennells Sympathien gelten weder dem einen, noch dem anderen Klub. Neben Gomez, den er in überragender Form sieht, sind Robben und Ribery die Schlüsselspieler. "Schaltet Dortmund die beiden aus, haben sie eine Chance", glaubt Fennell.

Für Uli Haug ist die Münchner Flügelzange ebenfalls spielentscheidend. "Das ist wie immer: Es kommt darauf an, ob Dortmund sie in den Griff bekommt. Auf der anderen Seite ist es für Bayern wichtig, die Abwehr zu stabilisieren. Im Offensivbereich hat Dortmund in der Breite mehr Möglichkeiten und ist eingespielter." Insgesamt glaubt der Erfolgscoach des Verbandsligisten SV Göppingen an einen 2:1-Sieg der Westfalen. "Der BVB ist als Mannschaft und von der taktischen Ausrichtung besser. Die Einzelspieler sprechen für München. Gewinnt Dortmund, ist das eine Vorentscheidung. Dann werden sie sich den Titel nicht mehr nehmen lassen, trotz des schwierigeren Restprogramms. Gewinnt München, fällt die Entscheidung erst am letzten Spieltag."

Auf ein Unentschieden tippt Karl Allgöwer. "Sollte es aber einen Sieger geben in diesem Duell, wird dieser auch Meister." Ansonsten kann sich der VfB-Altstar nicht besonders für dieses Gipfeltreffen begeistern und hat sich auch noch nicht intensiv damit beschäftigt: "Dortmund gegen Bayern ist für mich nicht so wichtig. Ich schaue vor allem auf den VfB."

Frank Kaspari sieht die Bayern mit 2:1 vorne. Für den 41-Jährigen, der beim SSV Ulm 46 die A-Junioren in die Bundesliga führte und jetzt die A-Jugend beim FC Heidenheim übernimmt, ist die entscheidende Frage, ob das Dortmunder Kollektiv oder die Einzelkönner der Bayern die Begegnung bestimmen werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Krauter-Pläne vor dem Aus

Für das Vorhaben von Johannes Krauter, die alte Klinik nach Fertigstellung des Neubaus weiterzunutzen, gibt es keine Mehrheit im Göppinger Gemeinderat. Damit steht das Projekt vor dem Scheitern. weiter lesen