FC Eislingen: Fünf Gegentreffer in 18 Minuten

|

Eine Halbzeit lang hielt Fußball-Bezirksligist FC Eislingen auf seinem vom Schnee geräumten Kunstrasenplatz im ersten Testspiel des Jahres gegen Verbandsligist FC Normannia Gmünd gut mit. Am Ende stand trotzdem eine 1:5-Niederlage für die Blau-Weißen zu Buche. Dabei profitierte der ambitionierte Verbandsligist nach dem Seitenwechsel vor allen Dingen von Eislinger Fehlern und Abstimmungsproblemen. Zwischen der 46. und 64. Minute gelangen dem FC Normannia fünf Treffer durch Max Knödler (46.), Orkun Dogan (52.), Giuseppe Catizione (56./Foulelfmeter) und zwei Mal Felix Bauer (63.) und (64.).

Den Eislinger Ehrentreffer besorgte der effektivste Angreifer des Bezirksligisten, Marco Frank, der nach einem abgewehrten Schuss von Neuzugang Manuel Unger richtig stand und abstauben konnte (67.). Bedingt durch einige Wechsel verlor der FC, dessen Mannschaft am Morgen noch eine Einheit im Sportstudio absolvierte, im zweiten Durchgang den Faden und so kam der Verbandsligist zum letztlich klaren Sieg.

In einem weiteren Test empfängt der FC morgen Abend um 19 Uhr den VfL Iggingen. Die Gäste spielen in der Bezirksliga Kocher/Rems.

FC Eislingen: Bantle - Pyttel (46. Reiff), Bilac (46. Schreiber), Reichert, Dangelmayer, Kienle (46. Elezaj), Kurt (46. Fähndrich), Kaluderovic (46. Ercetin), Brügger (46. Ceküc), Frank, Unger.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen